So muss es in der Steinzeit ausgesehen haben: Zuhause bei den Buschmännern

Prinzipiell hegen wir eine eher skeptische Haltung, wenn es darum geht, Kontakt mit afrikanischen Urvölkern herzustellen. Nicht nur aus ethischen Gründen, denn oft werden diese Menschen bloß ausgebeutet, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass viele der bei solchen Interaktionen vorgetragenen Tänze und Gesänge nur noch inszeniert werden. Von einer authentischen Begegnung auf gleicher Augenhöhe kann dabei keine Rede sein!

Gelegentlich findet man aber Möglichkeiten, unverfälschte Kontakte mit wirklich echten Urvölkern zu knüpfen.

Ein gutes Beispiel in Tansania sind die authentischen Begegnungen mit weitgehend traditionellen Stämmen der Hadzabe von Lake Eyasi in Tansania, ein Volk aus Jägern und Sammlern die alles tut, um ihre traditionelle Lebensweise trotz des unaufhaltsamen Marsches des Fortschritts zu retten. Dabei wird der Tourismus in eine sehr sanfte Art und Weise eingebunden, die völlig untouristisch ist. Das erstklassige Kisima Tented Camp, die wunderschöne Landschaft, die Abgeschiedenheit des Ortes, und insbesondere die großartigen Erlebnisse mit (aber nicht nur) den Buschmännern, machen der Ausflug unvergesslich.

Reiseziele, in denen Die Hadzabe Buschmänner möglich ist

Tansania

Tansania

Die bekanntesten Reiseziele befinden sich im Norden des Landes. Die Worte Serengeti und Ngorongoro sind allen Naturfans weltweit ein Begriff.

Trekking-Fans finden in der Erklimmung des Mount Kilimanjaro in Tansanias Nordosten eine der größten und sch...
explore

Lake Eyasi

Lake Eyasi

Der Lake Eyasi, südwestlich der Ngorongoro Conservation Area, ist ein recht abgeschiedener und nur zu der Regenzeit mit Wasser gefüllter See. Die Landschaft hier erinnert ein bisschen an den Lake Manyara, doch die nicht ganzjährig garantieren Wasservorräte unterstützen keine größere Tierpo...
explore