Tansania

Safari Tansania: Unterwegs im Geburtsland der Fotosafaris

Eine Safari nach Tansania enthüllt uns ein Afrika wie aus dem Bilderbuch. Wir sind bei den Big Five zu Hause. Endlose Ebenen aus Trockenwäldern und Steppe werden von riesigen Herbivoren-Herden durchstreift. Überall lauern Raubtiere. Die letzten Überbleibsel von tropischen Regenwäldern sind ein Refugium für Schimpansen. Und im Süden des Landes reihen sich einige der unerforschten Wildnisse Afrikas aneinander.

Tansania ist einer dieser magischen Orte der Erde, wo man die Kraft der Natur am intensivsten spüren kann. Kein Wunder, dass sich das Land anhaltender großer Beliebtheit bei Tierliebhabern erfreut.

  • Unser Ranking
    10/10
Alles über Tansania

Die bekanntesten Reiseziele befinden sich im Norden des Landes. Die Worte Serengeti und Ngorongoro sind allen Naturfans weltweit ein Begriff.

Trekking-Fans finden in der Erklimmung des Mount Kilimanjaro in Tansanias Nordosten eine der größten und schönsten Herausforderungen ihres Lebens. Für viele erfüllt sich beim Erreichen des Gipfels ein alter Kindheitstraum.

Für Abenteurer, die lieber weit ab der Touristenpfade unbekanntes Neuland erobern möchten, bietet der Süden dieses Riesenlandes ein noch ganz ursprüngliches Safari-Erlebnis wie aus alten Schwarzweiß-Filmen.

Kein anderes afrikanisches Land kann Tansanias fantastische Naturwunder überbieten. Wuchernde, tropische Vegetation, grenzenlose Weiten, spektakuläre Sonnenuntergänge, ungestört grasende Tierherden, ein menschenleerer Horizont… Einmal erlebt, werden sich die majestätischen Szenarien dieser imposanten Naturkulisse lebenslang tief ins Gedächtnis graben. Kein Wunder, dass wir große Fans dieses eindrucksvollen Landes sind!

Warum und wann solltst Du nach Tansania reisen
Warum

Die große Migration, spektaluläre Landschaften am ostafrikanischen Graben, der Mount Kilimanjaro, Schwimmen mit Walhaien, maurisches Flair auf Sansibar.

Wann

Januar bis März und Mai bis Dezember


Highlights in Tansania


Tiere in Tansania

Im Norden Tansania findet man so gut wie alle wichtigen Tiere der Savanne in Afrika. Deswegen ist die Region auch das erste Ziel für Safaris im Lande. Eine unvorstellbar große Zahl von Gnus, Zebras und Thomson-Gazellen formt die große Migration, die größte Tierwanderung der Welt. Die reiche Palette an Beutetieren lockt eine große Anzahl von Raubtieren. Löwen, Leoparden, Geparde und Hyänen sind in großer Anzahl vertreten. Im abgelegenen Gebiet der Gol-Bege gibt es auch eine kleine Population der seltenen afrikanischen Wildhunde. Sonst sind auch alle Pflanzenfresser da: Giraffen, Büffel, Impalas, Granz-Gazellen, Elandantilopen, Topis. Die Parks von Lake Manyara und Tarangire sind für ihre riesigen Elefantenherden bekannt. Und im Ngorongorokrater besteht die Chance, Spitzenmaulnashörner zu sehen.

Der Süden von Tansania ist enorm reich an Tieren und it dem sagenhaften Tierreichtum Tansanias Norden auf dem gleichen hohen Niveau. Alle großen Tiere der afrikanischen Savanne sind zahlreich vertreten, darunter Elefanten, Zebras, Giraffen, Rappenantilopen, Flusspferde, Krokodile, Kudus, Sabel- und Elandantilopen. Die Liste der Raubtiere ist nicht minder lang, mit Löwen, Leoparden, Geparden, Wildhunden und Hyänen. Im selten besuchten Udzungwa-Nationalpark findet man zwei nur hier vorkommenden außergewöhnlichen Primatenarten.

Tansanias wilder Westen ist ein Paradies für Primatenfans und Liebhaber von Jeep-Safaris zugleich. Während man mit dem Jeep zu riesigen Büffelherden, Hunderten von Flusspferden, hungrigen lauernden Löwen und Leoparden im Katavi-Nationalpark sind die Schimpansentrekkings die Spezialität von Gombe und Mahale. Hier besteht auch die Möglichkeit auf Begegnungen mit gut habituierten Gruppen von Anubispavianen.


Wie ist das Wetter in Tansania in...


Reiseziele in Tansania

Reiseidee suchen

Lemala Mara Camp

Reiseziele: Serengeti Authentisches Safari-Camp mit schlichtem Luxus, super Flußnaher Lage nah an die "Action" und sehr freundlichem, gut geschultem Personal. Highlight sind die Mahlzeiten mit Guides und anderen Campgästen am gemeinsamen Tisch.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 9/10
Preis: 751 €


Kimondo Mara Camp

Reiseziele: Serengeti Schließ lebenslange Freundschaften mit den äußerst freundlichen Mitarbeitern und werde wie ein König behandelt in diesem wunderschönen Camp.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 9/10
Preis: 799 €


Tingitana Mara Tented Camp

Reiseziele: Serengeti Solides Camp der gehobenen Mittelklasse, das wir über die Jahre sehr intensiv eingesetzt haben. Fröhlich dekorierte Zelte und ungezwungener Atmosphäre in guter Flusslage. Mittlerweile wurde das Camp von anderen Camps in ähnlicher Preisskala, aber mit besseren Standards an Essen und Service überholt. Wer kein 5-Sterne-Haus wird nicht enttäuscht.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 8/10
Preis: 186 €


Kirurumu Serengeti North Camp

Reiseziele: Serengeti Kleines, unprätentiöses Luxus-Camp von ziemlich gehobenen Standards, mit freundlichem Personal und großartigen Guides. Es bietet in ihrer Klasse ein ziemlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dennoch finden wir selten die Gelegenheit, das Camp einzusetzen. Vielleicht, weil wir uns vom Nachbar Nyikani Camp mehr angetan fühlen.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 8/10
Preis: 343 €


Ubuntu Camp

Reiseziele: Serengeti Ubuntu ist die Low-Cost Marke von Asilia Camps, Tansanias Spitzenreiter in Sachen Safaritourismus. Dennoch man sollte sich von der "Low Cost" Bezeichnung nicht irren lassen. Das Camp ist teuer! Wie alle Asilia Camps zeichnet sich Ubuntu durch das sehr freundliche, warmherziges Personal und seine hoch qualifizierten Guides, die zu den besten in der Serengeti zählen (von diesen profitiert man nur, wenn man All Inclusive bucht.) 

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 8/10
Preis: 654 €


Nasikia Mobile Camp Bologonja

Reiseziele: Serengeti Nasikia ist ein komfortables, stilvolles Camp im Bolongonja-Sektor, östlich vom bekannten Serengeti-Mara-Gebiet. Die Lage ist im Allgemeinen nicht so ideal, da die Migration eher hier durchzieht, als Zeit hier zu verbringen. Dennoch ist der Marafluss im Rahmen von langen Tagesausflügen zu erreichen. Gut für Menschen, die in einer abgelegenen Lage wohnen möchten.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 8/10
Preis: 399 €


Mbugani Bolongonja Camp

Reiseziele: Serengeti Wenn man für seinen Safari-Guide etwas Gutes tun möchte, dann sollte man hier übernachten. Denn nicht nur Gäste werden im Mbugani wie Könige behandelt, Safari-Guides auch ;) Ein bodenständiges, gut geführtes Camp, das sich um die eigenen Landesleute kümmert.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 8/10
Preis: 187 €


Mbugani Kirawira Camp

Reiseziele: Serengeti Wenn man für seinen Safari-Guide etwas Gutes tun möchte, dann sollte man hier übernachten. Denn nicht nur Gäste werden im Mbugani wie Könige behandelt, Safari-Guides auch ;) Ein bodenständiges, gut geführtes Camp, das sich um die eigenen Landesleute kümmert.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Grumeti
Ranking: 9/10
Preis: 187 €


Ubuntu West Camp

Reiseziele: Serengeti Ubuntu ist die Low-Cost Marke von Asilia Camps, Tansanias Spitzenreiter in Sachen Safaritourismus. Dennoch man sollte sich von der "Low Cost" Bezeichnung nicht irren lassen. Das Camp ist teuer! Wie alle Asilia Camps zeichnet sich Ubuntu durch das sehr freundliche, warmherziges Personal und seine hoch qualifizierten Guides, die zu den besten in der Serengeti zählen (von diesen profitiert man nur, wenn man All Inclusive bucht.) 

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Grumeti
Ranking: 8/10
Preis: 654 €


Kirawira Serena Camp

Reiseziele: Serengeti Obwohl Kirawira ein relativ kleines Camp ist, schafft es nicht, den Hotelcharakter der "Serena"-Kette abzuschütteln. Es bleibt zu kommerziell, dass wir es gut empfehlen können.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Grumeti
Ranking: 7/10
Preis: 416 €


Mapito Tented Camp

Reiseziele: Serengeti Ein Camp mit dem guten Preis-und-Leistungsverhältnis, leider aufgrund der ungünstigen Lage außerhalb der Parkgrenze nicht ganz zu empfehlen.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Grumeti
Ranking: 6/10
Preis: 109 €


Serengeti Simba Lodge

Reiseziele: Serengeti Endlose Ausblicke auf die Serengeti-Ebenen und guter Zugang zu der großen Migration zweimal im Jahr, etwa im Juni-Juli und im Oktober. Dennoch aufgrund der Lage außerhalb der Parkgrenzen nicht ganz uneingeschränkt zu empfehlen.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti
Ranking: 6/10
Preis: 245 €


Ikoma Tented Camp

Reiseziele: Serengeti Ein größeres Camp mit viel Charakter, guter, informellen Stimmung und niedrigen Preisniveaus. Leider aufgrund seiner ungünstigen Lage außerhalb der Parkgrenzen nicht so ganz uneingeschränkt zu empfehlen.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Grumeti
Ranking: 7/10
Preis: 118 €


Serengeti Pioneer Camp

Reiseziele: Serengeti Ein schickes Safaricamp mit einem Hauch von frühem Entdeckergeist in einer genialen Lage an der ruhigen Ecke der Moru Kopjes. Das übertriebene Kolonialdekor und der etwas zu penibler Service sind uns zu viel. Ansonsten eine sehr noble Adresse der höchsten Preisklasse.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 8/10
Preis: 646 €


Asanja Camp

Reiseziele: Serengeti Unser Lieblingscamp in der zentralen Serengeti: in einer abgelegenen Lage in der ruhigen Gegend der Moru Kopjes und großartigen Sichtungen vor der Haustür überzeugt dieses kleine, ambientvolle Camp mit seinen originellen Zelten voller Artefakte und Kunsthandwerk durch und durch. Sehr zu empfehlen.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 9/10
Preis: 423 €


Kirurumu Serengeti Camp

Reiseziele: Serengeti Kleines, unprätentiöses Luxus-Camp von ziemlich gehobenen Standards, mit freundlichem Personal und großartigen Guides. Es bietet in ihrer Klasse ein ziemlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dennoch finden wir selten die Gelegenheit, das Camp einzusetzen. Vielleicht, weil wir uns vom Nachbar Nyikani Camp mehr angetan fühlen.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 8/10
Preis: 317 €


Serengeti Halisi Camp

Reiseziele: Serengeti Erfrischendes, authentisches Safari Camp in der zentralen Seregenti ohne Schnickschnack. Genau unser Stil!

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 7/10
Preis: 209 €


Tingitana Central Seregenti

Reiseziele: Serengeti Solides Camp der gehobenen Mittelklasse, das wir über die Jahre sehr intensiv eingesetzt haben. Fröhlich dekorierte Zelte und ungezwungener Atmosphäre in guter Flusslage. Mittlerweile wurde das Camp von anderen Camps in ähnlicher Preisskala, aber mit besseren Standards an Essen und Service überholt. Wer kein 5-Sterne-Haus wird nicht enttäuscht.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 8/10
Preis: 160 €


Kati Kati Camp

Reiseziele: Serengeti So gut wie 99 % der Teilnehmer von Pauschalsafaris in Tansania hat in einem Kati Kati Camp übernachtet. Es gibt gefühlsmäßig 100 von diesen Kati Kati Camps. Der Vorteil: bei der Anzahl von Gästen läuft alles sehr routiniert ab. Buffet-Lunch zum Mitnehmen gibt es auch! (Eine sehr willkommene Abwechslung zu den langweiligen Packed Lunch Boxes.) Größtes Nachteil von Kati Kati ist sein unpersönlicher Charakter, etwas, was durch die hohe Belegschaft nicht überrascht. Auch die Zelte sehen auf den Bildern besser aus als in der Realität. Für den Preis gibt es bessere Camps.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 7/10
Preis: 235 €


Mbuzi Mawe Serena Camp

Reiseziele: Serengeti Zugegeben: Die Lage von Mbuze Mawe, mit ihrer grandiosen Aussicht, umgeben von eindrucksvollen Felsen und Felsvorsprüngen, ist unübertrefflich. Dennoch schafft das Camp trotz seiner kleinen Größe und Campcharakter es nicht, den unverkennbaren Geruch der Serena-Hotelkette los zu werden.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 6/10
Preis: 347 €


Kimondo Kusini Camp

Reiseziele: Serengeti Schließ lebenslange Freundschaften mit den äußerst freundlichen Mitarbeitern und werde wie ein König behandelt in diesem wunderschönen Camp.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 10/10
Preis: 799 €


Ubuntu South Camp

Reiseziele: Serengeti Ubuntu ist die Low-Cost Marke von Asilia Camps, Tansanias Spitzenreiter in Sachen Safaritourismus. Dennoch man sollte sich von der "Low Cost" Bezeichnung nicht irren lassen. Das Camp ist teuer! Wie alle Asilia Camps zeichnet sich Ubuntu durch das sehr freundliche, warmherziges Personal und seine hoch qualifizierten Guides, die zu den besten in der Serengeti zählen (von diesen profitiert man nur, wenn man All Inclusive bucht.) 

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 9/10
Preis: 654 €


Lemala Ndutu Camp

Reiseziele: Serengeti Authentisches Safari-Camp mit schlichtem Luxus und sehr freundlichem, gut geschultem Personal. Highlight sind die Mahlzeiten mit Guides und anderen Campgästen am gemeinsamen Tisch.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 8/10
Preis: 751 €


Kusini Camp

Reiseziele: Serengeti Das Kusini Camp liegt auf der Spitze eines Kopje in einer abgelegenen, südwestlichen Serengeti, mit großartigen Wildtierbeobachtungen direkt vor der Haustür. Die Anwesenheit der Migrations-Herden in Dezember-März ist ein wenig Glücks-abhängig. Dennoch könnte man theoretisch die Aktion um den stark angefahrenen Lake Ndutu theoretisch im Rahmen von langen Tagesfahrten erreichen und sich dann in die ruhige Kusini Gegend zurückziehen.

Wann: Dezember bis März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 9/10
Preis: 664 €


Mbugani Ndutu Camp

Reiseziele: Serengeti Wenn man für seinen Safari-Guide etwas Gutes tun möchte, dann sollte man hier übernachten. Denn nicht nur Gäste werden im Mbugani wie Könige behandelt, Safari-Guides auch ;) Ein bodenständiges, gut geführtes Camp, das sich um die eigenen Landesleute kümmert.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 7/10
Preis: 187 €


Kirurumu Serengeti Camp Ndutu

Reiseziele: Serengeti Kleines, unprätentiöses Luxus-Camp von ziemlich gehobenen Standards, mit freundlichem Personal und großartigen Guides. Es bietet in ihrer Klasse ein ziemlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dennoch finden wir selten die Gelegenheit, das Camp einzusetzen. Vielleicht, weil wir uns vom Nachbar Nyikani Camp mehr angetan fühlen.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 8/10
Preis: 304 €


Halisi Ndutu Camp

Reiseziele: Serengeti Erfrischendes, authentisches Safari Camp in der zentralen Serengeti ohne Schnickschnack. Genau unser Stil!

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 8/10
Preis: 293 €


Nasikia Mobile Camp Ndutu

Reiseziele: Serengeti Das Nasikia Mobile Camp Ndutu liegt inmitten eines lichten Akazienwaldes in der Nähe des Ndutu-Sees und bietet eine relativ preisgünstige Unterkunft mit Übernachtung in 12 Zelten.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 8/10
Preis: 339 €


Tingitana Ndutu Camp

Reiseziele: Serengeti Solides Camp der gehobenen Mittelklasse, das wir über die Jahre sehr intensiv eingesetzt haben. Fröhlich dekorierte Zelte und ungezwungener Atmosphäre erwarten den Gästen. Service und Essensstandards sind hingegen schwankend. Mittlerweile wurde das Camp von anderen Camps in ähnlicher Preisskala, aber mit besseren Standards an Essen und Service überholt. Wer kein 5-Sterne-Haus wird nicht enttäuscht.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 8/10
Preis: 186 €


Lake Masek Tented Camp

Reiseziele: Serengeti Teure, Reisegruppen-Enklave mit atemberaubendem Blick und sehr ruhiger Lage, aber ein wenig weit weg vom Schuss.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 7/10
Preis: 639 €


Ndutu Safari Lodge

Reiseziele: Serengeti Günstiger und zentraler Ausgangspunkt, um die Kurzgrasebenen der südlichen Serengeti und den nördlichen Teil des Ngorongoro-Schutzgebiets zu erkunden. Schnell ausgebucht. Am besten ein Jahr oder länger im Voraus buchen, um sich einen Platz hier zu ergattern.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 7/10
Preis: 268 €


Kubu Kubu Camp

Reiseziele: Serengeti Großes, geräumiges Zeltcamp im Mara-Gebiet der Serengeti. Wenn Ihr auf der Suche nach einer stilvollen Lodge seid, die mehr Luxus bietet als ein einfaches Buschcamp bietet, dann könnte Kubu Kubu eine gute Wahl sein.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 7/10
Preis: 472 €


Wayo Banagi Camp

Reiseziele: Serengeti Eigentlich haben wir eine Schwäche für einfache, bodenständige Camps wie dieses, doch selbst für uns ist das Wayo etwas zu spartanisch. Preislich etwas überzogen.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 6/10
Preis: 305 €


Nyikani Central Camp

Reiseziele: Serengeti Perfektes Gleichgewicht zwischen Komfort und Buschnähe zu einem erschwinglichen Preis. Die Aussicht ist zudem zum Träumen schön. Für etwas gehobenere Safaris sehr zu empfehlen.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 9/10
Preis: 334 €


Wayo Naabi Camp

Reiseziele: Serengeti Eigentlich haben wir eine Schwäche für einfache, bodenständige Camps wie dieses, doch selbst für uns ist das Wayo etwas zu spartanisch. Preislich etwas überzogen.

Wann: Mai-Juli, Oktober-November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 6/10
Preis: 305 €


Nyikani Migration Ndutu

Reiseziele: Serengeti Nyikani ist ein sehr schönes Camp der gehobenen Klasse und eins mit einem ausgezeichneten Preis- und Leistungsverhältnis, welches wir immer wieder für Gäste einsetzen, die sich etwas mehr Luxus als bodenerdige Bushcamps liefern können.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 8/10
Preis: 419 €


Nyikani Serengeti Mara Camp

Reiseziele: Serengeti Nyikani ist ein sehr schönes Camp der gehobenen Klasse und eins mit einem ausgezeichneten Preis- und Leistungsverhältnis, welches wir immer wieder für Gäste einsetzen, die sich etwas mehr Luxus als bodenerdige Bushcamps liefern können.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 8/10
Preis: 419 €


Kati Kati Mara Camp

Reiseziele: Serengeti So gut wie 99 % der Teilnehmer von Pauschalsafaris in Tansania hat in einem Kati Kati Camp übernachtet. Es gibt gefühlsmäßig 100 von diesen Kati Kati Camps. Der Vorteil: bei der Anzahl von Gästen läuft alles sehr routiniert ab. Buffet-Lunch zum Mitnehmen gibt es auch! (Eine sehr willkommene Abwechslung zu den langweiligen Packed Lunch Boxes.) Größtes Nachteil von Kati Kati ist sein unpersönlicher Charakter, etwas, was durch die hohe Belegschaft nicht überrascht. Auch die Zelte sehen auf den Bildern besser aus als in der Realität. Für den Preis gibt es bessere Camps.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 8/10
Preis: 235 €


Sanctuary Kichakani North Camp

Reiseziele: Serengeti Ein stilvolles, luxuriöses Tented Camp, wo nostalgische Elemente des Kolonialzeitalters mit modernem Flair klug gemischt werden.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 9/10
Preis: 603 €


Mara under Canvas

Reiseziele: Serengeti Dieses gut ausgestattetes, komfortables mobiles Tented Camp der Tanganyika-Wilderness-Gruppe rühmt sich nächstgelegene Camp zum Mara-Fluss zu sein.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 8/10
Preis: 503 €


Wayo Kogatende Camp

Reiseziele: Serengeti Eigentlich haben wir eine Schwäche für einfache, bodenständige Camps wie dieses, doch selbst für uns ist das Wayo etwas zu spartanisch. Preislich etwas überzogen.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 8/10
Preis: 305 €


Kati Kati Ndutu Camp

Reiseziele: Serengeti So gut wie 99 % der Teilnehmer von Pauschalsafaris in Tansania hat in einem Kati Kati Camp übernachtet. Es gibt gefühlsmäßig 100 von diesen Kati Kati Camps. Der Vorteil: bei der Anzahl von Gästen läuft alles sehr routiniert ab. Buffet-Lunch zum Mitnehmen gibt es auch! (Eine sehr willkommene Abwechslung zu den langweiligen Packed Lunch Boxes.) Größtes Nachteil von Kati Kati ist sein unpersönlicher Charakter, etwas, was durch die hohe Belegschaft nicht überrascht. Auch die Zelte sehen auf den Bildern besser aus als in der Realität. Für den Preis gibt es bessere Camps.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 8/10
Preis: 235 €


Angata Ndutu Camp

Reiseziele: Serengeti Die Camp-Marke Angata betreibt mehrere einfache Tented Camps in Nordtansania. In der Serengeti dürfte das obligatorische Camp nicht fehlen. Mit seinen spartanisch, lieblos eingerichteten Zelten und den relativ gehobenen Preislevels gibt es unserer Meinung nach bessere Bleiben im Park.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 7/10
Preis: 220 €


Angata Seronera Camp

Reiseziele: Serengeti Die Camp-Marke Angata betreibt mehrere einfache Tented Camps in Nordtansania. In der Serengeti dürfte das obligatorische Camp nicht fehlen. Mit seinen spartanisch, lieblos eingerichteten Zelten und den relativ gehobenen Preislevels gibt es unserer Meinung nach bessere Bleiben im Park.

Wann: Mai-Juli, November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 7/10
Preis: 180 €


Lake Ndutu Luxury Lodge

Reiseziele: Serengeti Für Leute, die auf einer Safari Wert auf Luxus und das Vorhandensein eines Pools legen, können wir die Lake Ndutu Luxury Tented Lodge gut empfehlen.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 8/10
Preis: 425 €


Lemala Ewajan Camp

Reiseziele: Serengeti Komfortables, stilvolles Camp mit herrlichem Blick über die Ebenen der Serengeti für alle, die sich auf Safari etwas richtig Schönes gönnen möchten.

Wann: April, Mai, November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 9/10
Preis: 325 €


Mbalageti Safari Camp

Reiseziele: Serengeti In der tierreichen Serengeti Grumeti-Gegend, wo die Migration in der Zeit von Juni und Juli unterwegs sein sollte, sind gute Unterkünfte alles andere als reichlich vorhanden. Mbalageti ist eine gut geführte, geschmackvolle Lodge mit einem tollen Blick über die westliche Serengeti. Die reguläre Anwesenheit von größeren Touristengruppen können dennoch das Erlebnis schnell verderben.

Wann: Juni, Juli
Wo: Serengeti Grumeti
Ranking: 7/10
Preis: 490 €


Mbugani Central Camp

Reiseziele: Serengeti Wenn man für seinen Safari-Guide etwas Gutes tun möchte, dann sollte man hier übernachten. Denn nicht nur Gäste werden im Mbugani wie Könige behandelt, Safari-Guides auch ;) Ein bodenständiges, gut geführtes Camp, das sich um die eigenen Landesleute kümmert.

Wann: April, Mai, November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 8/10
Preis: 144 €


Tanzania Seronera Bush Camp

Reiseziele: Serengeti Aktuell ist das simple, aber gut geführte Tanzania Bush Camp unseres Lieblings mobiles Tented Camp in der Serengeti. Die Zelte sind groß, komfortabel und ziemlich edel ausgestattet. Das Essen (in Buffetform) schmackhaft. Und das Beste: abends ergänzt eine Auswahl an landestypischen Gerichten das Buffet. Dass hier auch einheimische Speisen zubereitet werden, ist eine Besonderheit für Safaricamps und in unseren Augen einen Pluspunkt wert. Das Preis-und-Leistungsverhältnis stimmt auf den letzten Cent. Gut zu empfehlen.

Wann: April, Mai, November
Wo: Serengeti Seronera
Ranking: 8/10
Preis: 213 €


Tanzania Mara Bush Camp

Reiseziele: Serengeti Aktuell ist das simple, aber gut geführte Tanzania Bush Camp unseres Lieblings mobiles Tented Camp in der Serengeti. Die Zelte sind groß, komfortabel und ziemlich edel ausgestattet. Das Essen (in Buffetform) schmackhaft. Und das Beste: abends ergänzt eine Auswahl an landestypischen Gerichten das Buffet. Dass hier auch einheimische Speisen zubereitet werden, ist eine Besonderheit für Safaricamps und in unseren Augen einen Pluspunkt wert. Das Preis-und-Leistungsverhältnis stimmt auf den letzten Cent. Gut zu empfehlen.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti Mara
Ranking: 8/10
Preis: 245 €


Tanzania Ndutu Bush Camp

Reiseziele: Serengeti Aktuell ist das simple, aber gut geführte Tanzania Bush Camp unseres Lieblings mobiles Tented Camp in der Serengeti. Die Zelte sind groß, komfortabel und ziemlich edel ausgestattet. Das Essen (in Buffetform) schmackhaft. Und das Beste: abends ergänzt eine Auswahl an landestypischen Gerichten das Buffet. Dass hier auch einheimische Speisen zubereitet werden, ist eine Besonderheit für Safaricamps und in unseren Augen einen Pluspunkt wert. Das Preis-und-Leistungsverhältnis stimmt auf den letzten Cent. Gut zu empfehlen.

Wann: Dezember-März
Wo: Serengeti Ndutu
Ranking: 9/10
Preis: 245 €


Bologonya Under Canvas

Reiseziele: Serengeti Das ruhig gelegene Bologonya Under Canvas liegt im relativ abgelegenen Bolongonja-Sektor, östlich vom bekannteren Serengeti Mara Gebiet gelegene. Das Gebiet ist im Allgemeinen etwas uninteressant, da die großen Herden der Gnumigration nicht lange hier verweilen. Dennoch gibt es hier eine ansehnliche Tierwelt. Das Ufer des Mara Flusses ist im Rahmen langer Tagessafaris zu erreichen.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Serengeti
Ranking: 7/10
Preis: 540 €


Dunia Camp

Reiseziele: Serengeti Ein charmantes kleines Camp, das ausschließlich von Frauen geführt wird (Personal, Führer, Wächter und Management), was dem Ganzen eine besondere Note verleiht. Wie alle Asilia Camps, preislich von der gehobenen Skala.

Wann: Ganzjährig
Wo: Serengeti
Ranking: 9/10
Preis: 306 €


Faru Faru Lodge

Reiseziele: Serengeti Zeitgenössische Lodge in der westlichen Serengeti mit entspannter Atmosphäre und einer fantastischen Lage mit herrlichem Blick auf zwei Wasserlöcher mit einer Fülle von Wildtieren. Wie alle Singita-Camps wahnsinnig teuer.

Wann: Juni-Juli
Wo: Serengeti
Ranking: 9/10
Preis: 2.37 €


Grumeti Hills

Reiseziele: Serengeti

Wann: Juni-Juli
Wo: Serengeti
Ranking: 9/10
Preis: 230 €


Nyabogati Camp

Reiseziele: Serengeti

Wann: Ganzjährig
Wo: Serengeti
Ranking: 8/10
Preis: 220 €


Pure Serengeti Camp

Reiseziele: Serengeti Neues Tented Camp der gehobenen Mittelklasse im Zentralbereich der Serengeti, mit einer richtigen großen Aussicht und ambientvoll gestalteten Innenbereichen.

Wann: März bis Mai, Oktober bis November
Wo: Serengeti
Ranking: 8/10
Preis: 200 €


Sense of Wilderness Camp

Reiseziele: Serengeti Ein sehr einfaches Tented Camp, in einer beneidenswerten Lage in einem wenig frequentierten Gebiet im Norden der Serengeti.

Wann: Juli bis September
Wo: Serengeti
Ranking: 6/10
Preis: 250 €


Lemala Ngorongoro Camp

Reiseziele: Ngorongoro Krater Die Lage, umgeben von Akazien, blühenden Büschen und üppigem Grün verdient eine Eins. Etwas hinweg schauen sollte man vom Management und Essen, nicht ganz auf dem Niveau mit anderen Lemala Camps.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 8/10
Preis: 489 €


Angata Ngorongoro Camp

Reiseziele: Ngorongoro Krater Mit eher spartanisch eingerichteten Zelten, die nicht wirklich einladend sind, ist das Leistungsverhältnis eher mittel, während der Preis gehoben ist. Nur wegen der hervorragenden Positionierung direkt nah der Piste, die hinab in den Kraterboden führt, zu empfehlen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 7/10
Preis: 278 €


Rhino Lodge

Reiseziele: Ngorongoro Krater Eine alte Lodge in bester Lage in der Nähe des Kraterrandes mit ein wenig Forschungscharakter, einem wunderbar einladenden Essbereich und einigen angemessenen, preisgünstigen Zimmern.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 7/10
Preis: 158 €


Pakulala Safari Camp

Reiseziele: Ngorongoro Krater Schönes, sauberes Camp direkt am Kraterrand, mit sehr aufmerksamem Personal und liebevoll eingerichteten Zelten. Die Wärmflaschen helfen gegen die nächtliche Kälte im Krater. Eins unserer Lieblingscamps im Ngorogoro-Krater.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 8/10
Preis: 254 €


Mysigio Camp

Reiseziele: Ngorongoro Krater Abseits der ausgetretenen Pfade liegt Mysigio, ein Camp, das besten alten Safaristil pflegt. Umgeben von uralten Wäldern und erloschenen Vulkanen, inmitten des Maasai-Landes, bietet es eine herrliche Übernachtungsmöglichkeit und dennoch einen guten Zugang zum Ngorongoro-Krater. Leider ein bißchen zu weit gelegen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 8/10
Preis: 344 €


Rhotia Valley

Reiseziele: Ngorongoro Krater Angenehme Zelte, schöner Ausblick auf ein ländlich geprägtes Stück Tansanias, schöner Pool und ein eingegliedertes Waisenhaus, das von den Gästeeinnahmen direkt profitiert.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 8/10
Preis: 142 €


Gibbs Farm

Reiseziele: Ngorongoro Krater Fantastische Unterkunft mit echtem kolonialen Charakter, gastfreundlichem Personal und hervorragendem Essen, größtenteils aus der eigenen Bio-Produktion.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 9/10
Preis: 454 €


Oldeani Lodge

Reiseziele: Ngorongoro Krater Eine exquisite Lodge, die Luxus pur ist. Große Schlafzimmer mit Badewanne, Außen- und Innendusche. Die Dekoration, die Aufenthalsbereiche, die Gartenanlagen, die Aussicht und der Pool verdienen die höchste Punktezahl. Für eine Hochzeitsreise perfekt.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 9/10
Preis: 294 €


Kitela Lodge

Reiseziele: Ngorongoro Krater Ländliche Lodge guter Qualität inmitten der Kaffeeplantagen des Karatu-Hochlandes. An sich nicht schlecht, aber nicht ganz auf dem Niveau anderer Lodges der Gegend.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 7/10
Preis: 344 €


Ngorongoro Farmhouse

Reiseziele: Ngorongoro Krater Gut etablierte und gut geführte Lodge mit geräumigen, sehr komfortablen Zimmern und einem riesigen Farmgelände, in dem es die Gefahr besteht, sich zu verlaufen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 8/10
Preis: 231 €


Endoro Lodge

Reiseziele: Ngorongoro Krater Eigene Badewanne, Außendusche, private Veranda und ein Kamin: Sehr komplett eingerichtete Chalets für einen guten Preis im Farmhochland von Karatu. Nur sehr gelegentlich lassen wir unsere Gäste vor dem Kraterbesuch in Karatu übernachten, da wir eine Unterkunft direkt am Kraterrand vorziehen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 7/10
Preis: 86 €


Sanctuary Ngorongoro Crater Camp

Reiseziele: Ngorongoro Krater Unser Lieblingscamp am Ngorongoro-Krater. Direkte Lage am Kraterrand, eingebettet in einen traumhaften Akazienwald, schöne, beheizte Luxuszelte und das beste Preis-und-Leistungsverhältnis zwischen Januar und März weit und breit. Was will man mehr?

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 9/10
Preis: 424 €


Acacia Farm Lodge

Reiseziele: Ngorongoro Krater Schöne Lodge in Karatu. Für gelegentliche Safaris, auf denen Gäste nicht in einem Tented Camp am Kraterrand übernachten möchten oder mehr Luxus und besseren Service wünschen, zu empfehlen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 8/10
Preis: 251 €


Farm House Valley Lodge

Reiseziele: Ngorongoro Krater Insgesamt ist die Farm House Valley Lodge eine gute Lodge der Mittelklasse und ein Favorit. Einen tadellosen Service darf man hier aber nicht erwarten!

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ngorongoro
Ranking: 8/10
Preis: 182 €


Halisi Natron Camp

Reiseziele: Ol Doinyo Lengai und Lake Natron Ein Camp ohne Schnickschnack, perfekt in die grandiose, raue Landschaft des Lake-Natrons eingebettet.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Ol Doinyo Lengai und Lake Natron
Ranking: 7/10
Preis: 220 €


Lake Natron Camp

Reiseziele: Ol Doinyo Lengai und Lake Natron Das Lake Natron Camp ist keine Unterkunft für jedenmann. Wir können es allerdings Abenteuerlustigen empfehlen, die nach einer besonderen, originellen Unterkunft in einer einzigartigen Lage suchen und dafür bereit sind, etwas Komfort einzubüßen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Lake Natron
Ranking: 7/10
Preis: 209 €


Lengai Camp

Reiseziele: Ol Doinyo Lengai und Lake Natron Kleines, exklusives Familiencamp inmitten der mondähnlichen Landschaften des Lake Natrons und aktuell die beste Unterkunft in dieser Gegend.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Lake Natron
Ranking: 9/10
Preis: 205 €


Kisima Ngeda Tented Camp

Reiseziele: Lake Eyasi Eine durchaus unprätentiöse Adresse abseits der ausgetrampelten touristischen Pfade mit einem besonderen Höhepunkt: Ein sehr interessanter Besuch bei den Buschmännern, die tapfer versuchen, ihre traditionelle Lebensweise von den Fortschritten der Zivilisation zu retten.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Lake Eyasi
Ranking: 9/10
Preis: 236 €


Oremiti Tented Lodge

Reiseziele: Lake Manyara Nationalpark

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Lake Manyara
Ranking: 7/10
Preis: 158 €


Isoitok Camp

Reiseziele: Lake Manyara Nationalpark Einfaches, rustikal gehaltenes Camp mit viel Charakter, möglicherweise besser für ein junges Publikum geeignet.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Lake Manyara
Ranking: 7/10
Preis: 91 €


Kirurumu Manyara Tented Camp

Reiseziele: Lake Manyara Nationalpark Eine großartige, von Maasai geführte Lodge mit unglaublicher Aussicht, leider in einer ziemlich entwickelten Gegend von Lake Manyara gelegen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Lake Manyara
Ranking: 7/10
Preis: 268 €


Escarpment Luxury Lodge

Reiseziele: Lake Manyara Nationalpark Die Begrüßungszeremonie von den Maasai wird nicht allen gefallen, dennoch gefällt uns die Atmosphäre dieser modernen Lodge sehr gut. Der Pool und die Terrasse bieten einen atemberaubenden Blick auf den Nationalpark und das Personal ist effizient und zuvorkommend. Gut zu empfehlen. Unbedingt ausprobieren sollte man den Sunrise-Walk mit einem der lokalen Maasai.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Lake Manyara
Ranking: 8/10
Preis: 235 €


Wayo Manyara Camp

Reiseziele: Lake Manyara Nationalpark Glamping wird hier ganz großgeschrieben. Die Lage am Fuße des ostafrikanischen Grabens ist atemberaubend schön. Die Einrichtung ist etwas spartanisch und der Preis eher gehoben. Dennoch ist Wayo die einzige halbwegs "bezahlbare" Option für diejenigen, die unbedingt im Park übernachten möchten.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Lake Manyara
Ranking: 8/10
Preis: 305 €


Burudika Manyara Lodge

Reiseziele: Lake Manyara Nationalpark An sich keine schlechte Lodge. Aufgrund der abgeschiedenen Lage, mit einer sehr langen Fahrzeit bis zum Parkeingang des Nationalparks tun wir uns schwer Budurika zu empfehlen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Lake Manyara
Ranking: 7/10
Preis: 140 €


Maramboi Tented Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Große, permanente Lodge am Ostufer des Lake Manyara, die eine elegante, aber dennoch relativ günstige Übernachtungsoption darstellt und ein gutes Gleichgewicht zwischen Stil und Design bietet.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 8/10
Preis: 248 €


Little Oliver’s Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Unser Favorit aller Tarangire Camps: Perfekt geführte, kleines Tented Camp mit qualitativ hochwertigen Guides, exzellentem und makellosen Service in einer sehr ruhigen Ecke des Tarangire Nationalparks, das exklusive Safarierlebnisse anbietet.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 10/10
Preis: 717 €


Oliver’s Camp

Reiseziele: Tarangire National Park

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 10/10
Preis: 796 €


Sancturary Swala Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Träume werden in Swala wahr. Permanentes Tented Camp mit traumhaft schön eingerichteten Luxuszelten in einer sehr abgelegenen Lage im Westen des Nationalparks, weit ab vom quirligen Geschehen nah des nördlichen Eingangs.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire-Nationalpark
Ranking: 9/10
Preis: 790 €


Kuro Tarangire Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Bodenständiges, ökologisch orientiertes Tented Camp eingebettet in einen Hain aus hoch aufragenden Akazien, wo der Fokus eindeutig auf das Safarierlebnis und nicht auf den Luxus gelegt wird. Genau unser Ding!

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 9/10
Preis: 852 €


Ndovu Tarangire Tented Lodge

Reiseziele: Tarangire National Park Elegante Safarilodge mit stilvollen Luxuszelten, schönen Aufenthaltsbereichen und einem Pool mit Ausblick.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 8/10
Preis: 251 €


Whistling Thorn Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Kleines, einfaches Camp des eher unteren Preissegments, nördlich von Tansanias Tarangire-Nationalpark. Aufgrund seiner Lage wird das Camp selten genutzt.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 100 €


Ecoscience Tarangire Lodge

Reiseziele: Tarangire National Park Wir waren schon lange von dieser seltsamen und schrulligen Lodge außerhalb des Tarangire-Nationalparks fasziniert. Die luxuriöse Lodge wurde von einer spanischen Architektin entworfen und bietet einige der größten Zimmer in der Gegend - jedes ist satte 60 Quadratmeter groß und hat eine 30 Quadratmeter große Terrasse! Die Lodge ist eine Forschungsbasis für Wissenschaftler und Universitätsstudenten. Weil wir normalerweise eher uns für Tented Camps entscheiden, haben wir die Ecoscience Tarangire Lodge noch nie für unsere Safaris eingesetzt.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 209 €


Kirurumu Tarangire Lodge

Reiseziele: Tarangire National Park Günstiger Ausgangspunkt, um die Nordseite des Tarangire-Nationalparks zu besuchen. Das Problem ist, dass diese Gegend genau die am stärksten frequentierte des Parks ist - wir favorisieren Tented Camps in einer zentraleren, ruhigeren Lage innerhalb des Nationalparks.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 179 €


Tarangire River Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Sei ehrlich zu Euch selbst: Ihr seid nicht in Tansania, um Eure Safari-Erfahrung mit Dutzenden von anderen zu teilen. Genau das passiert im Tarangire River Camp. Das an sich klassisches, charmantes und komfortables Camp wird häufig von größeren Touristengruppen auf dem Weg zum Ngorongoro-Krater genutzt. Allein aus diesem Grund nicht unbedingt eine Empfehlung wert.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 404 €


Lake Burunge Tented Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Das Beste sind die hervorragenden Aussichten über den Burunge-See. Ansonsten bietet dieses einfache Camp erschwinglichen Komfort einen Steinwurf vom beeindruckenden Tarangire-Nationalpark entfernt. Ein wenig zu groß für unseren Geschmack, aber eine effiziente Option für diejenigen, die bereit sind, den Park zu einem niedrigeren Preis zu erkunden.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 150 €


Ang’ata Tarangire Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Einfaches, mobiles Tented Camp in der Nähe einer belebten Trinkstelle, die von den durstigen Huftieren häufig aufgesucht wird. Erfüllt seinen Zweck.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 239 €


Nimali Tarangire

Reiseziele: Tarangire National Park Intimes, sehr persönlich geführtes Luxuscamp in einer ruhigen Konzession am Rande des Tarangire Nationalparks gelegen, das Exklusivität zu einem relativ moderaten Preis bietet. Wenn Ihr Euch mehr Komforts sucht, was ein herkömmliches Tented Camp bietet, seid Ihr hier fündig geworden.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 8/10
Preis: 424 €


Tarangire Simba Lodge

Reiseziele: Tarangire National Park Kleine liebevolle Lodge des mittleren Preissegments, die aufgrund der guten Location vor den Toren des ruhigen westlichen Eingangs zu Tarangire und der Elefantenherden, die gelegentlich vom Pool trinken, zu empfehlen ist.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 8/10
Preis: 158 €


Nyikani Tarangire Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Zweifellos eins der besten Tarangirecamps mit Lage innerhalb des Nationalparks. Für uns das Camp mit dem besten Preis-und-Leistungsverhältnis.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 8/10
Preis: 260 €


Sangaiwe Tented Lodge

Reiseziele: Tarangire National Park Erschwingliche und trotzdem nette Lodge, unweit des ruhigen westlichen Eingangs des Tarangire Nationalparks. Das Preis- Leistungsverhältnis ist hier recht gut.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 155 €


Angata Tarangire Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Einfaches, aber von überaus herzlichen Menschen geführtes Camp in bester Lage im Herzen des herrlichen Tarangire Nationalparks.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Tarangire Nationalpark
Ranking: 7/10
Preis: 175 €


Rubondo Island Camp

Reiseziele: Rubondo Island Verbringe den Tag damit, Schimpansen und Sitatungas im dichten Wald aufzuspüren, und zieh Dich anschließend in Eure ganz persönliche Unterkunft zurück, die in einer Bucht am Ufer des Viktoriasees liegt. Genieß das Lagerfeuer am Strand und natürlich die atemberaubenden Bootssafaris zu den kleinen Inseln rund um die Rubondo Insel. Als Verlängerung zu einer Serengeti-Safari super zu empfehlen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Rubondo Island
Ranking: 9/10
Preis: 627 €


Babylon Lodge

Reiseziele: Kilimanjaro Wir mögen den ausgefallenen Stil der Babylon Lodge und würden diese Lodge jedem empfehlen, der auf der Suche einer individuellen Bleibe und deswegen bereit ist, auf die größeren Annehmlichkeiten eines herkömmlichen Hotels zu verzichten.

Wann: Januar-Februar, Mai-Dezember
Wo: Kilimanjaro
Ranking: 7/10
Preis: 63 €


Kaliwa Lodge

Reiseziele: Kilimanjaro Die Kaliwa Lodge ist eine seltsame deutsche Kreation, inspiriert vom architektonischen Design der Bauhaus-Architektur, inmitten der üppig grünen Bananen- und Kaffeeplantagen am Westhang des Kilimmanjaro bei Machame, der sich wie ein schlafender Riese direkt vor der Lodge erhebt.

Wann: Januar-Februar, Juni-Oktober
Wo: Kilimanjaro
Ranking: 7/10
Preis: 125 €


Makoa Farm

Reiseziele: Kilimanjaro Liebevoll restauriertes altes Kaffeegut unter deutschen Führung mit Schwerpunkt auf Reitsafaris.

Wann: Januar-Februar, Juni-Oktober
Wo: Kilimanjaro
Ranking: 8/10
Preis: 212 €


Lemosho Route

Reiseziele: Kilimanjaro Die Lemosho Route ist eine der vier Bergrouten, die den Gipfel über die westliche Flanke erklimmen und unsere Top-Empfehlung für Bergtrekker mit einer guten Kondition.

Wann: Januar-Februar, Juni-Oktober
Wo: Kilimanjaro
Ranking: 10/10
Preis: 419 €


Rongai Route

Reiseziele: Kilimanjaro Normalsterbliche mit einer durchschnittlichen Kondition auf der Suche nach einem ruhigen Trekking mit den besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Besteigung die beste Route zum Gipfel.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Kilimanjaro
Ranking: 9/10
Preis: 424 €


Machame Route

Reiseziele: Kilimanjaro Außerhalb der Hauptreisezeit und vor allem während der nassen Monaten von April, Mai und November, wenn die Anfahrt zu den Startpunkten der hochwertigeren Rongai- und Lemosho-Routen nicht mehr möglich ist, die beste Option, den Kilimanjaro zu besteigen.

Wann: Januar, Mai, Juni, Oktober, Dezember
Wo: Kilimanjaro
Ranking: 8/10
Preis: 400 €


Ndarakwai Ranch Camp

Reiseziele: West Kilimanjaro Ehemalige Rinderfarm aus der Kolonialzeit mitten eines natürlichen Korridors für Elefanten, die zwischen den Nationalparks Amboseli und Arusha umherwandern. Als Basis vor oder nach einer Kilimanjaro-Besteigung sensationell gut gelegen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Kilimanjaro West
Ranking: 8/10
Preis: 362 €


Africa Amini Maasai Lodge

Reiseziele: West Kilimanjaro Africa Amini Maasai Lodge ist eine in purer Maasai-Art gebaute Lodge, ideal zum Abschalten vor oder nach einer Safari. Die Lodge ist als Resultat des hochgelobten Sozialprojektes Africa Amini Alamaentstanden und wird zu 100 % von den Maasai selbst betrieben. Alle Einnahmen, die durch den Tourismus entstehen, fließen direkt in verschiedene Sozialprojekte für die Gemeinde. Die Lodge wird vor allem Kinder begeistern. Super empfehlenswert!

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Kilimanjaro-West
Ranking: 9/10
Preis: 177 €


Hatari Lodge

Reiseziele: Arusha-Nationalpark Tolle Lodge mit schönen großen Schlafzimmern und luxuriösen Badezimmern, mit Aussicht, von wo aus man den herrlich leeren Arusha Nationalpark Ort ohne die Massen besuchen kann.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Arusha Nationalpark
Ranking: 8/10
Preis: 257 €


Mambo View Point

Reiseziele: Usambara Berge Mambo View Point ist eine fantastisch gelegene, aber sehr einfache Öko-Lodge, die wie abgeschnitten von der Zivilisation am Rande des westlichen Ausläufers der Berge, auf einer Klippenspitze oberhalb eines kleinen Dorfes namens Mambo liegt.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Usambara-Berge
Ranking: 6/10
Preis: 42 €


Mambo Cliff Inn

Reiseziele: Usambara Berge Direkt am Rande einer Klippe mit atemberaubenden Aussichten auf die endlose Ebene bietet sich de relativ neue, simple Mambo Cliff Inn in unmittelbarer Nähe zum Dorf Mambo für Wanderfreunde an, die die spektakuläre Lage schätzen und dafür auf etwas Komfort verzichten.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Usambara-Berge
Ranking: 7/10
Preis: 27 €


Avocado Lodge

Reiseziele: Usambara Berge Das Avodado ist ein nett eingerichtetes, von einem Tansanier geführtes Mittelklasse-Gasthaus am Rande von Lushoto-Stadt.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Usambara-Berge
Ranking: 7/10
Preis: 20 €


Emau Hill Forest Camp

Reiseziele: Usambara Berge Das im Amani-Forest östlich von Lushoto gelegen, eignet sich das einfache Emau Hill Forest Camp gut für an Biodiversität interessierte Gäste, die die vogelreichen Urwälder der Usambara-Berge erkunden möchten.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Usambara-Berge
Ranking: 7/10
Preis: 105 €


Mwagusi Safari Camp

Reiseziele: Ruaha-Nationalpark Unser Lieblingscamp in Ruaha: sehr komfortable Bandas mit Blick auf das trockene Mwagusi-Flussbett, wo Giraffen, Elefanten, Impala, Paviane usw. vorbeischlendern, was ein intimes naturnahes Gefühl vermittelt. Erstklassige Führer, gutes Essen und zauberhafte Dining-Kulissen auf dem Flussbett. Mwagusi ist ein Erlebnis für sich und bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in ganz Ruaha.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Ruaha-Nationalpark
Ranking: 9/10
Preis: 279 €


Mdonya Old River Camp

Reiseziele: Ruaha-Nationalpark Abgelegen und wild, spektakulärer Nachthimmel, großartige Führer, umweltfreundliche Zelte und eine sehr entspannte, lockere Atmosphäre in einem Gebiet, das in Bezug auf die Tierwelt nicht zu den produktivsten von Ruaha gehört. Trotzdem sehr empfehlenswert. Die lästigen Tse Tse Fliegen können den Spaß ein bisschen verderben.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Ruaha
Ranking: 8/10
Preis: 251 €


Ruaha River Lodge

Reiseziele: Ruaha-Nationalpark Ein größeres Camp, als wir es normalerweise benutzen, verteilt auf ein großes Gelände in schöner Lage, etwas abseits des für Tierbeobachtung interessantem Revier, mit hilfsbereiten und freundlichen Guides und Mitarbeitern. Für dieselbe Preisklasse ziehen also wir intimere Adressen wie das Mdonya Old River Camp vor. Freunde westlichen Komforts werden die gehobeneren Annehmlichkeiten der Ruaha River Lodge allerdings besser schätzen.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Ruaha
Ranking: 7/10
Preis: 222 €


Ruaha Tandala Tented Camp

Reiseziele: Ruaha-Nationalpark Wir mögen den ungezwungenen Stil von Tandala, empfinden aber die Lage außerhalb der Parkgrenzen eher als Nachteil. Als Übernachtungsort für die Nacht vor der Weiterfahrt in den Nationalpark setzen wir Tandala allerdings häufig ein.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Ruaha
Ranking: 7/10
Preis: 240 €


Ikuka Safari Camp

Reiseziele: Ruaha-Nationalpark Ikuka Safari Camp ist eine Lodge der Superlative auf einer Anhöhe mit atemberaubender Aussicht auf das Mwagusi-Fluss-Tal. Für Gäste, die das Besondere suchen, eine exzellente Wahl, die allerdings ihren Preis hat.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Ruaha
Ranking: 9/10
Preis: 559 €


Lake Manze Tented Camp

Reiseziele: Nyerere National Park (Selous Game Reserve) Ein authentisches Camp ohne Ansprüche, in dem die Elefanten während des Frühstücks auf den Bäumen vor dem Restaurant auftauchen, um zu fressen. Tolle Guides und umweltfreundliche Safarizelte ohne Strom. Öllampen tragen zur tollen Atmosphäre bei. Wir sind große Fans von Lake Manze und werden es vermutlich noch eine Zeit lang bleiben. Sehr zu empfehlen!

Wann: Juni bis Januar
Wo: Selous
Ranking: 9/10
Preis: 340 €


Rufiji River Camp

Reiseziele: Nyerere National Park (Selous Game Reserve) Als eines der ersten Camps im Nyerere-Nationalpark ist das Camp sauber und komfortabel und bietet angemessene Preise. Von der Vorderseite des Camps aus hat man einen beeindruckenden Blick auf den Rufiji Fluss. Nicht so intim und persönlich wie das Lake Manze, welches wir aufgrund der Lage bevorzugen.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Selous
Ranking: 7/10
Preis: 278 €


Serena Mivumo River Lodge

Reiseziele: Nyerere National Park (Selous Game Reserve) Serena Mivumo River Lodge von der Serena Hotelgruppe ist eine hochwertige, gut ausgestattete Lodge mit allem Komfort, den man von einem Hotel erwarten würde. Dadurch fehlt ihr jedoch das Wildnisgefühl, das viele andere Camps im Nyerere-Nationalpark bieten. Nicht ein Camp, was wir normalerweise empfehlen würden.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Selous
Ranking: 7/10
Preis: 393 €


Selous Serena Camp

Reiseziele: Nyerere National Park (Selous Game Reserve) Selous Serena ist an Pauschaltouristen gerichtet, die auf den herkömmlichen Komfort nicht verzichten möchten. Wir ziehen persönlicher geführte, zentraler gelegenere Camps für unsere Safaris der gehobenen Preisklasse vor. Selous Impala ist eine bessere Alternative in diesem Preissegment.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Selous
Ranking: 7/10
Preis: 371 €


Selous Wilderness Camp

Reiseziele: Nyerere National Park (Selous Game Reserve) An den Ufern des mächtigen Rufiji-Flusses ist das Selous Wildnerness Camp das einzige Camp außerhalb der Parkgrenzen das gut imstande ist, ein Wildnis-Gefühl zu vermitteln. Gelegentlich setzen wir es ein, wenn das Budget eine große Rolle spielt.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Selous
Ranking: 7/10
Preis: 331 €


Sable Mountain Lodge

Reiseziele: Nyerere National Park (Selous Game Reserve) Ein komfortables Zuhause am Rande des berühmten Kulturerbes mit einem fantastischen Personal, das alles tut, um den Aufenthalt der Gäste perfekt zu machen.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Selous
Ranking: 7/10
Preis: 170 €


Selous River Camp

Reiseziele: Nyerere National Park (Selous Game Reserve) Hübsche, strohgedeckte Lehmhäuser im Originalstil, schöner gemeinsamer Ess- und Barbereich mit sauberem Pool. 10 Minuten vom Parkeingang entfernt, bietet das Selous River Camp eine angenehme Basis zu einem sehr vernünftigen Preis, um Selous zu erkunden. Die Lage am Ufer des Rufiji-Flusses ist idyllisch. Dennoch entscheiden wir uns in den meisten Fällen für eine Übernachtung direkt im Nationalpark.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Selous
Ranking: 7/10
Preis: 224 €


Stanley’s Kopje Camp

Reiseziele: Mikumi-Nationalpark Schlafe in großen Privatzelten mit Aussicht und öffne Dich für eine sanfte Safari-Erfahrung mit einem Fokus auf die "kleinen" Dinge, die so viele Safaribesucher normalerweise vernachlässigen.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Mikumi-Nationalpark
Ranking: 7/10
Preis: 185 €


Angalia Tented Camp

Reiseziele: Mikumi-Nationalpark Angalia eignet sich gut für budgetbewusste Gäste, die auf der Durchreise von Dar es Salaam nach lohnenden Safari-Gebieten weiter westlich sind. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Mikumi-Nationalpark
Ranking: 7/10
Preis: 125 €


Vuma Hills Camp

Reiseziele: Mikumi-Nationalpark Nur 6 km vom Eingang des Mikumi-Nationalparks entfernt, Vuma Hills nimmt eine ruhige Lage auf einem Hügel mit Blick auf den Park ein. Komm wegen der sehr komfortablen, schön eingerichteten und preiswerten Safarizelte und der tollen nächtlichen Tierwelt rund um das Camp.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Mikumi Nationalpark
Ranking: 7/10
Preis: 172 €


Vuma Hills Camp

Reiseziele: Mikumi-Nationalpark Nur 6 km vom Eingang des Mikumi-Nationalparks entfernt, Vuma Hills nimmt eine ruhige Lage auf einem Hügel mit Blick auf den Park ein. Komm wegen der sehr komfortablen, schön eingerichteten und preiswerten Safarizelte und der tollen nächtlichen Tierwelt rund um das Camp.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Mikumi Nationalpark
Ranking: 7/10
Preis: 172 €


Udzungwa Forest Camp

Reiseziele: Udzungwa Nationalpark Kleine, rustikale Lodge im schönen Kilombero-Tal, die in der Regel positiv überrascht. Mach die anstrengende, aber lohenswerte Wanderung zu den Sanjay Falls, und versuch, die einheimischen Mangabe-Affen zu sehen. Eine nette Abwechslung zu den konventionellen Safaris im Auto.

Wann: Juni bis Januar
Wo: Udzungwa-Nationalpark
Ranking: 6/10
Preis: 117 €


Greystoke Mahale Camp

Reiseziele: Mahale Mountains Nationalpark Wenn es so etwas wie eine Traumlodge gibt, dann diese. Ein einzigartiges, hochwertiges Camp in einem der abgelegensten und schönsten Parks in Tansania - wenn nicht sogar in Afrika -.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Mahale Mountains
Ranking: 10/10
Preis: 1119 €


Mbali Mbali Mahale

Reiseziele: Mahale Mountains Nationalpark Genieß die vielen Annehmlichkeiten dieser hochwertigen, modernen Lodge am Ufer des Tanganjikasees und entspann Dich nach Herzenslust in dem schönen, erhöhten Lounge-/Essbereich zwischen den aufregenden Chimpazee-Trekkings.

Wann: Jan bis Mae, Mai bis Dezember
Wo: Mahale
Ranking: 8/10
Preis: 905 €


Mbali Mbali Gombe Lodge

Reiseziele: Gombe Stream-Nationalpark Mbali Mbali Gombe ist die einzige Lodge im Gombe Stream National Park, zwei Stunden mit dem Boot von Kigoma entfernt. Qualitativ luxuriöse Lodge und eine perfekt brauchbare Alternative zu Mahale, wenn der Preis ein Problem oder die Greystoke Lodge wieder nicht verfügbar ist.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Gombe Stream-Nationalpark
Ranking: 8/10
Preis: 717 €


Katavi Wildlife Camp

Reiseziele: Katavi-Nationalpark Als eines von nur vier Camps in Tansanias sehr abgelegenem Katavi-Nationalpark übertrifft dieses authentische Safari-Camp die anderen in Bezug auf das freundliche Personal und die sachkundige Leitung. Sehr gutes Preis-und-Leistungsverhältnis.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Katavi
Ranking: 9/10
Preis: 260 €


Chada Katavi Camp

Reiseziele: Katavi-Nationalpark

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Katavi
Ranking: 8/10
Preis: 824 €


​Mbali Mbali Katavi Lodge

Reiseziele: Katavi-Nationalpark Sehr komfortable Luxus-Lodge in wirklich schöner Lage, aber etwas unpassend für die Umgebung. Wir haben das Gefühl, dass die Gäste ausgerechnet nach Katavi reisen wollen, aufgrund seines sehr wilden Charakters. Die Annehmlichkeiten von Mbali Mbali scheinen hier also ein wenig fehl am Platz.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Katavi
Ranking: 7/10
Preis: 714 €


Airport Planet Lodge

Reiseziele: Arusha Die Planet Lodge bietet eine preisgünstige Unterkunft im mittleren Preissegment, 15 Autominuten vom Kilimanjaro-Flughafen (JRO) entfernt.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Arusha
Ranking: 7/10
Preis: 74 €


Katambuga House

Reiseziele: Arusha Gut ausgestattete Zimmer, ruhige Lage, wunderbares, hilfsbereites Personal, das alles tut, um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und ausgezeichnetes Essen. Unserer Meinung nach die Adresse mit dem besten Preis-und-Leistungsverhältnis in Arusha.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Arusha
Ranking: 8/10
Preis: 157 €


Onsea House

Reiseziele: Arusha Für Gourmet-Freunde ein wahrer Fund: Boutique-Hotel mit komfortablen Zimmern mit bequemen Betten, einladender Einrichtung und einer schönen Aussicht. Abgerundet wird die angenehme Atmosphäre durch das vorzügliche Essen, das der hauseigene Sternekoch zubereitet. Ein Klassiker in Arusha.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Arusha
Ranking: 8/10
Preis: 150 €


Machweo Wellness Retreat

Reiseziele: Arusha Komm wegen der außergewöhnlichen Qualität der Küche und des hilfsbereiten und freundlichen Personals. Definitiv der Ort, den wir für „Foodies“ empfehlen würden.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Arusha
Ranking: 8/10
Preis: 150 €


Rivertrees Country Inn

Reiseziele: Arusha Schöner Ort mit wunderbarem Garten in dem Colobus-Affen oft rumhängen. Highlight ist das große Badezimmer mit der riesigen Badewanne!

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Arusha
Ranking: 7/10
Preis: 120 €


Kiboko Lodge

Reiseziele: Arusha Solide Lodge unter der Leitung der niederländischen Watoto-Stiftung. Ideal für jene geeignet, die mit ihrem Aufenthalt etwas Gutes bewirken wollen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Arusha
Ranking: 8/10
Preis: 67 €


The African House

Reiseziele: Arusha Unprätentiös und funktional: Das charmante African House, das von der netten Beatrice und ihrem tansanischen Ehemann geführt wird, ist derzeit unser Lieblingsort in Arusha.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Arusha
Ranking: 7/10
Preis: 120 €


Oyster Bay Hotel

Reiseziele: Dar es Salaam Das Oyster Bay Hotel ist ein wunderschönes Haus mit Garten und acht luxuriösen Suiten mit Meerblick. Ganz locker das beste Hotel in der Stadt.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Dar es Salaam
Ranking: 9/10
Preis: 245 €


Slipway Hotel

Reiseziele: Dar es Salaam Preisgünstiges Hotel in Dar es Salaam Hotel, beliebt aufgrund seiner Lage in der Nähe mehrerer Restaurants und eines guten Kunsthandwerksmarktes, es besticht zudem durch eine freundliche, ungezwungene Atmosphäre und dient daher als Superhotel für blosse Transit-Aufenthalte in der Stadt.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Arusha
Ranking: 7/10
Preis: 68 €


Kimbilio Lodge

Reiseziele: Kilwa Für Reisende, die tiefer in die reiche Kultur Tansanias eintauchen wollen, bietet die Kimbilio Lodge einen guten Ausgangspunkt, um die umliegenden Ruinen von Kilwa zu erkunden.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Kilwa
Ranking: 6/10
Preis: 68 €


Eco Shamba Kilole

Reiseziele: Mafia Island Der perfekte Ort für einen erschwinglichen Mafia-Aufenthalt in einer sehr angenehmen Unterkunft mit ausgezeichneter Küche und wunderbaren Tauchmöglichkeiten direkt vor der Haustür.

Wann: Januar-März, Juni-Dezember
Wo: Mafia
Ranking: 9/10
Preis: 180 €


Kinasi Lodge

Reiseziele: Mafia Island

Wann: Januar-März, Juni-Dezember
Wo: Mafia
Ranking: 8/10
Preis: 166 €


Butiama Beach Lodge

Reiseziele: Mafia Island Wir mögen Butiama sehr. Was es an Luxus fehlt, macht es durch seinen Wert und seine Beständigkeit wieder wett. Ideal, um der Safari einige Entspannungstage in idyllischer Umgebung mit exzellentem Zugang zu den Walhaien von Mafia in der Zeit von Oktober bis Februar.

Wann: Januar-März, Juni-Dezember
Wo: Mafia
Ranking: 8/10
Preis: 175 €


Chole Mjini Treehouse Lodge

Reiseziele: Mafia Island Unvergleichbare Lodge mit ausgeprägtem Indiana Jones-Charakter und eine der originellsten Lodges in Afrika. Die ultimative Ökolodge Erfahrung, die machen kann. Die einzigartige, sehr eigene Atmosphäre dieses Ortes vergisst man sein Lebenlang nicht.

Wann: Januar-März, Juni-Dezember
Wo: Mafia
Ranking: 10/10
Preis: 175 €


Fish Eagle Point

Reiseziele: Tanga und Pangani Wir haben eine weiche Stelle für Fish Eagle Point: Es ist klein, ungezwungen, wird von den Inhabern gemanagt und der ganze Ort versprüht die entspannte Atmosphäre, die man an Sansibars immer turbulente Küste immer seltener findet. Für Abenteuerseelen auf der Suche ihres persönlichen Paradieses unbedingt zu empfehlen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Pangani
Ranking: 8/10
Preis: 83 €


Mavimbi Villa

Reiseziele: Tanga und Pangani Bezaubernder und privater Rückzugsort am Meer an der Nordostküste Tansanias.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Pangani
Ranking: 9/10
Preis: 363 €


The Tides Lodge

Reiseziele: Tanga und Pangani Der perfekte Ort, um seine Probleme inmitten eines idyllischen, unverbauten Küstenabschnitts an Tansanias Nordküste zu vergessen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Pangani
Ranking: 9/10
Preis: 179 €


Emayani Beach Lodge

Reiseziele: Tanga und Pangani Wunderschönes Kleinod, versteckt an der tansanischen Küste, mit rustikalen Bungalows und sehr herzlichem Personal.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Pangani
Ranking: 8/10
Preis: 87 €


Pangani Cliffs Lodge

Reiseziele: Tanga und Pangani Auf einem Cliff gelegen, mit wunderbarem Ausblick aufs Meer und mit sehr schön im Arabisch afrikanischem Stil gehaltenen Zimmern. Ein wunderbarer Ort, um das Schlüpfen von Meeresschildkrötenbabies zu beobachten.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Pangani
Ranking: 7/10
Preis: 71 €


Kijongo Bay Beach Resort

Reiseziele: Tanga und Pangani Makellos saubere und geschmackvoll eingerichtete Villen an einem 8 km langen Strandabschnitt.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Pangani
Ranking: 8/10
Preis: 84 €


Fundu Lagoon

Reiseziele: Pemba Island Romantische Lage, Barefoot Luxury und lockere Atmosphäre: Kein Wunder, dass Fundu Lagoon sich einen Namen als Honeymoon-Ziel gemacht hat. Der Strand von Fundu ist kein perfekter, weißer Strand. Dennoch für relativ wenig Geld kann man ein Boot auf Nachbarinseln mit einsamen, postkartenwürdigen Stränden, wo Meeresschildkröten noch ihre Eier legen.

Wann: Januar-März, Juni-Dezember
Wo: Pemba
Ranking: 9/10
Preis: 306 €


Manta Resort

Reiseziele: Pemba Island Eine Unterkunft wie keine andere. Ein entspannter Rückzugsort am Strand mit fantastischen Aussichten, einem puderweißen Strand, unterschiedlichen Zimmerkategorien und einem weltweit einzigartigen Unterwasserzimmer, das Euch den Atem rauben wird.

Wann: Januar-März, Mai-Dezemer
Wo: Pemba
Ranking: 8/10
Preis: 295 €


The Aiyana

Reiseziele: Pemba Island Ultimativer Luxus mit 30 Villen direkt am Strand mit Blick auf das blaueste aller Meere. Aiyana ist eine super schöne Beach-Lodge in einer wahnsinnig abgelegenen Strand-Lage auf Nord-Pemba. Perfekt für diejenigen, die sich mehr Luxus wünschen, als Fundu Lagoon bieten kann.

Wann: Januar-März, Juni-Dezember
Wo: Pemba
Ranking: 8/10
Preis: 482 €


Kilindi

Reiseziele: Sansibar Auf einer Insel voller Luxuslodges setzt Kilindi seine eigenen Maßstäbe. Die arabisch inspirierte Architektur ist unglaublich schön und bietet ein Höchstmaß an Eleganz und Raffinesse, ohne dabei pompös. Der Strand vor der Tür ist einer der besten Badestrände Sansibars, weit weg von den wahnsinnigen Menschenmassen in Nyungwi. Wer es sich leisten kann, kann hier keinen Fehler machen.

Wann: Januar-Märt, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 578 €


The Z Hotel

Reiseziele: Sansibar An sich ein angenehmes Hotel mit klimatisierten Zimmer, die sich große Mühe gibt, als Boutique-Hotel vermarktet zu werden, ohne es wirklich zu sein. Sein All Inclusive Feeling kann das Hotel nicht loswerden.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 7/10
Preis: 133 €


Zanzi Resort

Reiseziele: Sansibar Ein schönes Boutique-Hotel in ruhiger Lage, aber ohne einen anständigen Strand. Das Fehlen des Strandes macht das Hotel mit seinen schönen Pools, gepflegten Gärten und der friedlichen Atmosphäre wieder wett.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 285 €


Zuri Zanzibar

Reiseziele: Sansibar Luxuriöses Strandresort an einem der besten Badestrände Sansibars. Eine ausgezeichnete Wahl, wenn Ihr ungestörtes Schwimmen unabhängig von den Gezeiten sucht und Euch ein größeres Hotel nichts ausmacht.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 340 €


Matemwe Lodge

Reiseziele: Sansibar Auf einer Klippe an der Ostseite der Insel gelegen, das Meer ist in Matemwe Lodge wirklich zum Greifen nah. Trotz der wunderschön ausgestatteten Cottages direkt am Meer sind wir der Meinung, dass der Service und die Instandhaltung nicht ganz dem hohen Preisniveau entsprechen, und daher empfehlen wir Matemwe Lodge unseren Gästen eher selten.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 378 €


Matemwe Beach House

Reiseziele: Sansibar Es gab eine Zeit, da war dieses süße Haus mit Gästehauscharakter der einzige wirklich empfehlenswerte Ort am langen und leeren Matemwe Beach. Die Zeiten haben sich seitdem geändert und mit dem Bau anderer hochwertigerer Lodges mit  besserem Preis- und Qualitätsverhältnis können wir unseren Gästen das Matemwe Beach House nur noch selten empfehlen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 7/10
Preis: 390 €


Matemwe Retreat

Reiseziele: Sansibar Fantastische Villas mit dem persönlichen Butler an einem schönen, aber fürs Baden eher unbrauchbaren Strand auf Nordsansibar.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 724 €


Zanzibar Queen Hotel

Reiseziele: Sansibar Aufgrund des ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnisses, des guten Essens, des schönen Pools und der tollen Lage an einem unserer Lieblingsstrände auf Sansibar empfehlen wir das Zanzibar Queen Hotel häufig an Gäste weiter, die ihr Geld klug ausgeben wollen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 7/10
Preis: 125 €


Sunshine Hotel

Reiseziele: Sansibar Hotel mit Boutique-Charakter, schönem Design, toller Lage und komfortablen umweltfreundlichen Zimmern, die ausnahmsweise nicht mit Klimaanlage ausgestattet sind. Die Hitze wird aber kein Problem sein, denn die Zimmer wurden so  gebaut, dass sie von den Passatwinden profitieren.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 128 €


Sunshine Marine Lodge

Reiseziele: Sansibar Eine unserer Lieblingsadressen auf Sansibar und eine absolute Empfehlung für Taucher. Freundliche, ruhige Lodge mit toller Atmosphäre, versteckt abseits der Massen, mit gutem Zugang zu einem einsamen, idyllischen Strand. Ausgezeichnete Tauchbasis.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 135 €


Villa Turquoise

Reiseziele: Sansibar Für Gruppen von Freunden und Familien, die ihr Zuhause in der Ferne sich wünschen, super gut geeignet. Die Villa Turquoise ist ein sehr luxuriöses Ferienhaus mit 5 Zimmern für private Gruppen von bis zu 10 Gästen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 99 €


Kasha Boutique Hotel

Reiseziele: Sansibar Attraktive und luxuriöse Option für diejenigen, die Einsamkeit und das Ende einer zwei Kilometer langen, holprigen Schotterstraße suchen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 114 €


Kena Beach Hotel

Reiseziele: Sansibar Schönes, gut ausgestattetes und sehr komfortables Hotel mit hellen und geräumigen Zimmern in verschiedenen Kategorien, die alle über einen privaten Sitzbereich im Freien verfügen. Auch Fahrräder werden den Gästen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 147 €


Villa Kiva Resort

Reiseziele: Sansibar

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 7/10
Preis: 105 €


Shooting Star Lodge

Reiseziele: Sansibar Ein Hotel, wie es abgelegener nicht sein könnte. Die Suite in der Monsoon Villa ist perfekt, wenn Ihr Euch verwöhnen lassen wollt - es ist wahr, es ist unverschämt teuer, aber Ihr werdet es nicht bereuen, es getan zu haben. Die Lage ist wunderschön und der herrliche Infinity-Pool ist ein fantastischer Ort, um bei Ebbe abzuhängen. Nirdgendwo auf oft überteuerten Sansibar bekommt man so viel für sein Geld!

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 248 €


Pongwe Beach Hotel

Reiseziele: Sansibar Wenn wir einen Lieblingsstrand auf Sansibar haben, dann muss es Pongwe sein. Auf einer so überlaufenen Insel wie Sansibar findet man selten so ein authentisches, charaktervolles Juwel - ein völlig privater Strand, an dem keine Beachboys stören. Das Paradies auf Erden! Die hervorragenden Feedbacks sprechen für sich selbst. Womöglich die von uns am meisten empfohlene Adresse auf Sansibar. Absolut empfehlenswert.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 168 €


Tulia Zanzibar Resort

Reiseziele: Sansibar Tulia Zanzibar ist ein durchdachtes Luxusbeach-Hotel mit Gourmetessen und einer fantastisch konzipierter Gartenanlage, die zum Träumen inspiriert. Wenn Ihr such nach einem breiten Sandstrand sucht, werdet Ihr diesen allerdings hier nicht finden.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 328 €


Tikitam Palms Boutique Hotel

Reiseziele: Sansibar Deutschgeführte bis ins kleinste Detail durchdachte Hotel mit super nettem Personal und wundervollen Zimmern an einem leider nicht so tollen Strand in der Gegend von Pongwe, der Lichtjahre von den gedruckten Bildern puderweißer Strände Sansibars entfernt ist

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 7/10
Preis: 175 €


Seasons Lodge

Reiseziele: Sansibar Die Seasons Lodge ist ein Familienbetrieb im Besitz einer irisch-ugandischen stämmigen Familie am atemberaubenden Strand von Pongwe gelegen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 7/10
Preis: 120 €


Baraza

Reiseziele: Sansibar Ein arabischer Palast der Ruhe und des Luxus mit einem stets aufmerksamen und liebenswerten Personal und Zimmern zum Sterben schön an einem fantastischen Strand. Wir sind zwar keine Freunde von All-Inclusive-Resorts wie diesem, aber für Baraza machen wir gerne eine Ausnahme. Einfach spektakulär.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 422 €


The Palms

Reiseziele: Sansibar Alles was Ihr Euch erträumt und noch viel mehr. In Eurer 130 qm großen Villa könnt Ihr die Außenwelt einfach vergessen und Euch auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren. Köstliche Ölmassagen, hervorragendes Schnorcheln und privates Essen: für das fantastische Personal ist nichts zu viel Aufwand. Wir können The Palms nicht hoch genug bewerten. Einfach eine Lodge, die bis den letzten Cent verdient, den sie verlangt. Daumen hoch!

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 416 €


Breezes Beach Club

Reiseziele: Sansibar Guter Strand, sehr schöne große Anlage und Pool. Vielleicht das beste All Inclusive Hotel mit abendlicher Unterhaltung auf Sansibar. Auf den ersten Blick verleiht Breezes den Eindruck, eine herkömmliche kommerzielle Strandanlage zu sein, aber die meisten sind von den vielen individuellen Touches sehr positiv überrascht. Dennoch tun wir uns schwer, Hotel wie diese zu empfehlen, da wir eher exklusivere, individuellere Adressen für unsere Gäste bevorzugen. 

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 159 €


Xanadu

Reiseziele: Sansibar Eine der schönsten Lodges auf Sansibar. Ein wunderschön gestalteter und ausgestatteter Ort für einen unvergleichlichen Luxusurlaub. Perfekt für Hochzeitsreisende, die ungestört sein wollen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 10/10
Preis: 677 €


Zawadi

Reiseziele: Sansibar Das Zawadi ist ein verstecktes, modernes kleines Hotel mit beeindruckendem Service, das von einem hübschen kleinen Strand mit tollen Schnorchelmöglichkeiten eingerahmt wird. Fantastisch für Paare, die minimalistisches Design mögen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 10/10
Preis: 366 €


Indigo Beach Zanzibar

Reiseziele: Sansibar Bescheidene, aber dennoch charmante mittelgroße Lodge mit 19 Zimmern eher für das französische Publikum. Einige Serviceschwächen halten uns davon ab, eine höhere Punktanzahl zu vergeben.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 7/10
Preis: 165 €


Kono Kono Beach Resort

Reiseziele: Sansibar Ein Hotel, das mehr verspricht, als es hält. Wir haben nicht das Gefühl, dass der 5-Sterne-Status, der diesem Hotel anhaftet, würdig ist. Wenn Ihr einen Ort sucht, an dem Ihr Euch wirklich verwöhnen lassen könnt, geht woanders hin.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 7/10
Preis: 830 €


Qambani Luxury Resort

Reiseziele: Sansibar Ein echtes Luxusresort und eine Enklave für Hochzeitsreisenden. Der Strand ist erstaunlich schön, der Infinity-Pool, der Hammer, die Zimmer einfach nur fantastisch und das Gourmet-Essen vom südafrikanischen Chefkoch, verdient fünf Sterne. Eine der besten (wenn nicht die beste) Boutique Hotels für Honeymooners (und nicht nur) auf der ganzen Insel.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 262 €


Zanzibar White Sands Villas

Reiseziele: Sansibar Wunderschön gestaltete, sehr luxuriöse Villen mit lokal hergestellten Holzmöbeln und eigenem Pool an einem herrlichen Strand. Wenn Ihr das nötige Geld habt, werdet Ihr hier nichts falsch machen können!

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 10/10
Preis: 262 €


Kisiwa On The Beach Resort

Reiseziele: Sansibar Kisiwa bietet einfache, saubere und bequeme Unterbringung in einem gut gepflegten Gelände und einem makellos gepflegten Swimmingpool. Für Liebhaber kleineren resortähnlichen Hotels, die dennoch ruhig gelegen sind, zu empfehlen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 210 €


Boutique Hotel Matlai

Reiseziele: Sansibar Wir lieben den wundervollen leicht ausgefallenen Stil von Matlai und würden die Lodge jedem empfehlen, der was ganz besonderes für noch einen hervorragend vertretbaren Preis sucht. Sehr zu empfehlen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 262 €


Upendo Boutique Hotel

Reiseziele: Sansibar Genau unser Ding, rustikal, originell und ungezwungen. Wir stellen uns Upendo als die perfekte Adresse für junge Honeymooners auf der Suche ihres eigenen Rückzugsorts.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 228 €


Michamvi Sunset Bay Resort

Reiseziele: Sansibar Von allem Mittelklasse-Hotels in der Südostküste Sansibars gefällt uns das Michamvi Sunset Bay am besten. Es ist preisgünstig, hat schöne Unterkünfte, gut und durchdachte öffentliche Bereiche, einen netten, freundlichen Service und bietet sehr leckeres Essen an. Hohe Punktezahl gut verdient.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 136 €


Unguja Lodge

Reiseziele: Sansibar Wohl die beste Lodge für Familien auf Sansibar. Westlich orientierte, geräumige Villen mit allem, was man braucht, Sitzgelegenheiten auf der Klippe, um den Sonnenuntergang zu bestaunen, faszinierende Touren durch das benachbarte Dorf und Ausflüge zu den nahe gelegenen Sandbänken. Eine zuverlässige Adresse für Sansibar-Kenner, die die ruhige, abgeschiedene Umgebung, Meilen von der nächsten Lodge entfernt, gut schätzen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 207 €


Fumba Beach Lodge

Reiseziele: Sansibar Der beste Ort auf Sansibar für Tierliebhaber. Man kann leicht Stunden damit verbringen, auf dem Butterfly and Wildlife Walk herumzuwandern und kleine blaue Affen, rote Colobus, Buschbabys, Sonnenvögel, Eidechsen und Schmetterlinge zu bewundern. Oder Du schnappst Dich ein Buch und genieß die Ruhe. Ausgezeichnetes Preis-und-Leistungsverhältnis.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 8/10
Preis: 186 €


Chumbe Island

Reiseziele: Sansibar Unser Lieblingsplatz für Schnorchler auf Sansibar. Originelle, umweltfreundlich gebaute Bungalows mit viel Charme und ohne ökologischen Fußabdruck. Ein besonderer Ort, den Ihr für immer schätzen werdet. Versprochen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Sansibar
Ranking: 9/10
Preis: 396 €


Emerson Spice Hotel

Reiseziele: Stone Town

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Stone Town
Ranking: 9/10
Preis: 98 €


Emerson on Humruzi

Reiseziele: Stone Town

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Stone Town
Ranking: 9/10
Preis: 98 €


Zanzibar Palace Hotel

Reiseziele: Stone Town

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Stone Town
Ranking: 8/10
Preis: 96 €


Kisiwa House

Reiseziele: Stone Town

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Stone Town
Ranking: 8/10
Preis: 92 €


Jafferji House

Reiseziele: Stone Town

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Stone Town
Ranking: 8/10
Preis: 83 €


Kholle House

Reiseziele: Stone Town

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Stone Town
Ranking: 8/10
Preis: 72 €


Zanzibar Coffee House

Reiseziele: Stone Town

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Stone Town
Ranking: 8/10
Preis: 69 €


Kisampa Bush Retreat

Reiseziele: Saadani Nationalpark Das Kisampa Bush Retreat befindet sich in einem privaten Konzessionsgebiet, das an den Nationalpark im Saadani-Gebiet an der Küste Tansanias angrenzt. Wir mögen das zwangslose Konzept von Kisampa sehr und würde die Lodge naturverbundenen Menschen empfehlen, die Interesse für die einheimische Bevölkerung zeigen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Saadani
Ranking: 8/10
Preis: 171 €


Saadani Safari Lodge

Reiseziele: Saadani Nationalpark Komm nicht hierher, um die "Big Five" zu sehen, aber wegen der abgelegenen und friedlichen Lage. Der perfekte Ort, um sich nach einer hektischen Safari zu entspannen.

Wann: Januar-März, Mai-Dezember
Wo: Saadani
Ranking: 7/10
Preis: 188 €


Simply Saadani

Reiseziele: Saadani Nationalpark An der südlichen Grenze des Saadani-Nationalparks in einem schönen Strandabschnitt gelegen, bietet Simply Saadani Camp ca. zwölf schöne im Banda-Stil auf Plattformen errichteten Zelten mit Blick auf einsame weiße Strände und ein atemberaubendes Meer.

Wann: Ganzjährig
Wo: Saadani Nationalpark
Ranking: 7/10
Preis: 259 €


Das Land der großen Gnu-Migration, des Kilimandscharo und Sansibars lässt keinem kalt, ganz gleich, ob Safarieinsteiger auf ihrem ersten Besuch des afrikanischen Kontinents oder versierte Safariprofis auf ihrer zwanzigsten Afrika-Tour. Mit mehr als einem Drittel seiner Fläche unter Schutz und einige imposanten Naturwerke wie das Great Rift Valley, der Ngorongoro-Krater, oder die Serengeti - das Land ist zweifelsohne eine fabelhafte Einführung in Afrika und eine beständige Empfehlung von uns Natouralisten. Die beliebten Parks im Norden des Landes können in der Hauptreisezeit zur Überfüllung neigen. Am besten schaltet man einfach das Radio ab und konzentriert sich auf selbst erschöpfte Sichtungen weit ab der Menschenmassen.