Sambia

Original Sambia Safaris im unterbewertesten Safariland Afrikas

Eine Sambia-Safari lässt sämtliche Träume von Afrikafans wahr werden: einsame unberührte Nationalparks, große Tierherden nah Wasserstellen und eine Fülle von Raubkatzen, die nie weit weg von den Pflanzenfressern lauern.

Wir sind immer wieder erstaunt, wie wenig diese wunderschöne Perle vom Land im südlichen Afrika im Fokus der Safariwelt steht. Wie ein unsichtbarer Engel hat sie geschafft, in Zeiten von Massentourismus und trotz Nachbarschaft zu Tourismusgiganten wie Botswana oder Südafrika unerkannt zu bleiben. Als ob Sambia nicht weit mehr Aufmerksamkeit verdienen würde.

Denn das wunderschöne Land nördlich von Botswana pocht mit grandiosen Tiererlebnissen, die in Afrika nicht mehr so selbstverständlich sind.

  • Unser Ranking
    10/10
Alles über Sambia

Das Land hat einen sehr unkommerziellen Charakter aufbewahrt, bietet genau das, Afrikaliebhaber von der alten Schule sich wünschen: kleine einfache mitten in die komplett naturbelassene Wildnis Tented Camps eingebettete Camps in abgelegenen und wunderschönen Reservaten und sehr intime Tierbegegnungen weit ab der Menschenmassen.

Eine Sambia-Safari fordern einiges von den Reisenden: Einen gewissen Komfortverzicht und die Fähigkeit, an der fantastisch lohnenden Fußsafaris mitzumachen, wo man vom Camp zu Camp durch eine unbeugsame Wildnis vorbei an lauernden Löwen und durch nur scheinbar aggressive Büffelherden zu wandern. Walksafaris sind die Spezialität des Landes und der Grund, warum eine Safari nach Sambia Ihr Leben für immer verändern kann: Derart intensive Tier- und Naturerlebnisse werdet Ihr kaum woanders finden.

Afrikaenthusiasten mit einem gewissen Abenteuersinn sollten den Safarihut sofort aufsetzen und nach Sambia zum ultimativen Safariabenteuer à la Hemmingway aufbrechen. Allein wegen der imposanten Victoriafälle, die für Reisende fast magische Anziehungskraft besitzen, ist dieses große und unbekannte Land eine Reise wert.

Warum und wann solltst Du nach Sambia reisen
Warum

Bei einer Safari in einer der ursprünglichsten Regionen Afrikas kommt man „echten“ Afrika so nah, wie man es sich immer vorgestellt hat.

Wann

Juni bis Oktober


Highlights in Sambia


Tiere in Sambia

Die reichhaltige Tierwelt Sambias wird den Erwartungen aller Afrikafans gerecht. Wer nach Afrika reist, um die ikonischen Tierarten des afrikanischen Kontinents live zu erleben (Löwe, Leopard, Elefant, Büffel, Giraffe und Flusspferd) wird bei einer Safari durch Sambia nicht garantiert nicht enttäuscht.

Wie fast überall in Afrika herrschen in der Trockenzeit von Juni bis Oktober die optimalen Bedingungen für äußerst produktive Tiersichtungen. Die wenigen permanenten Wasserquellen ziehen eine große Anzahl von Tieren an. Die Flüsse Sambesi, Luangwa und Kafue werden dann zu wahren Magneten für eine Vielfalt unterschiedlicher Säugetierarten.   

Die gute Mischung von Tiersichtungsmöglichkeiten (auf Tages-, auf Nachtpirschfahrten und auch zu Fuß) und die exzellente Qualität der Safariguides in Sambia führen dazu, dass das wenig besuchte Land im südlichen Afrika eine große Zahl von Wiederholungstätern anlockt.


Wie ist das Wetter in Sambia in...


Reiseziele in Sambia

Reiseidee suchen

Musekese Camp

Reiseziele: Kafue Nationalpark Am Ostufer des Kafue-Flusses und unter der Leitung eines der besten Safariguides in Kafue ist das simple Musekese Kafue Camp eine der besten Optionen in den sensationellen Busanga Plains im Norden des Nationalparks.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Kafue Nationalpark
Ranking: 10/10
Preis: 570 €


Fig Tree Bush Camp

Reiseziele: Kafue Nationalpark Rustikales, persönliches Camp in einer malerischen Location im Herzen des Kafue Nationalparks. Für eine gehobene Lodge in diesem zentralen Bereich des Parks ist das Fig Tree eine ausgezeichnete Option.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Kafue Nationalpark
Ranking: 7/10
Preis: 390 €


Ila Safari Lodge

Reiseziele: Kafue Nationalpark Diese moderne Lodge liegt direkt an der Hauptstraße von Lusaka und ist leichter zu erreichen als die meisten Camps im Kafue-Nationalpark. Sie eignet sich gut als Sprungbrett, bevor man weiter in abgelegeneren Gebiete des Parks fährt.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Kafue Nationalpark
Ranking: 8/10
Preis: 310 €


Kaingu Safari Lodge

Reiseziele: Kafue Nationalpark Atemberaubende Lage am Ufer des Kafue-Flusses, außergewöhnliche Führer mit einem scheinbar übernatürlichen Instinkt für das Aufspüren von Tieren im Busch und wunderschön eingerichtete Zelte: Kaingu verdient eine Alleinstellung bei einer Sambia-Safari.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Kafue Nationalpark
Ranking: 8/10
Preis: 420 €


Mukambi Safari Lodge

Reiseziele: Kafue Nationalpark Große, gut etablierte Lodge im Zentralbereich des Kafue Nationalparks mit ganzjährigem Safariangebot. Mit seiner günstigen Lage und seinem Komfort ist es ein guter Ort, um eine Safari nach Kafue zu beginnen oder zu beenden. Leider zu groß für unseren Geschmackt!

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Kafue Nationalpark
Ranking: 8/10
Preis: 227 €


Ntemwa Busanga Camp

Reiseziele: Kafue Nationalpark Alles, was man sich von einem Safaricamp wünschen kann und mehr: ein typisches Buschcamp mit weniger Komfort, aber unschlagbarer Lage für Wildbeobachtungen. Ein Muss.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Kafue Nationalpark
Ranking: 9/10
Preis: 580 €


Nanzhila Plains Camp

Reiseziele: Kafue Nationalpark Kleines, inhabergeführtes Camp in der atemberaubenden Wildnis des wenig besuchten südlichen Kafue Nationalparks.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Kafue Nationalpark
Ranking: 7/10
Preis: 166 €


Konkamoya Lodge

Reiseziele: Kafue Nationalpark Die Konkamoya Lodge liegt am Westufer des riesigen Itechi-Techi-Staudamms im abgelegenen Südteil des Kafue Nationalparks. Sie ist nur in der Trockenzeit geöffnet und bietet einen guten Zugang zu Pirsch- und Bootsfahrten von guter Qualität.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Kafue Nationalpark
Ranking: 7/10
Preis: 600 €


Pinnon Safari Lodge

Reiseziele: Kafue Nationalpark Kleine von den sympathischen Inhabern Lyndon und Ruth selbst gebaute und geführte Lodge zu sehr günstigen Preisen vor den Toren des Kafue Nationalparks.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Kafue Nationalpark
Ranking: 8/10
Preis: 130 €


Wasa Lodge

Reiseziele: Kasanka Nationalpark Diese von einer einheimischen Initiative betriebene Lodge am Ufer des Wasa-Sees im Herzen des Kasanka-Nationalparks ist Kasankas einziger Ort, um die Migration der Fledermäuse zu sehen.

Wann: November und Dezember
Wo: Kasanka Nationalpark
Ranking: 7/10
Preis: 250 €


Liuwa Plain Mobilsafari

Reiseziele: Liuwa Plain Nationalpark Schließt einer Handvoll abenteuerlustiger Safarigäste an und macht dich bereit, den wenig bekannten, aber unglaublich lohnenden Liuwa Plains Nationalpark in Begleitung einer Gruppe erfahrener und enthusiastischer Safari-Guides im Rahmen einer unvergesslichen Mobilsafari zu erkunden.

Wann: Dezember bis April
Wo: Liuwa Plains
Ranking: 9/10
Preis: 516 €


Tusk and Mane

Reiseziele: Lower Zambezi Für abenteuerlich gesinnte Gäste und Tierliebhaber, die etwas ganz anderes suchen als die üblichen teuren Camps und welche die Natur und die Tierwelt lieben, ist dies der richtige Ort.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Lower Zambezi
Ranking: 9/10
Preis: 390 €


Kayila Camp

Reiseziele: Lower Zambezi Das Kayila Camp ist ein beeindruckendes, inhabergeführtes Camp mit nur 4 Zimmern. Aufgrund seiner Lage bietet das Camp eine Fülle von Aktivitäten und Erlebnissen: von "River to Ridge"-Wanderungen bis hin zu Sundowners auf dem Steilhang  sowie Übernachtungen an Wasserlöchern, die den Gästen die Möglichkeit bieten, die aufregende nachtaktive Fauna des Lower Zambezis aus nächster Nähe zu erleben.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Lower Zambezi
Ranking: 9/10
Preis: 490 €


Kiambi Safari Lodge

Reiseziele: Lower Zambezi Für diejenigen mit kleinem Geldbeutel unter euch, die bloß eine Stippvisite zum Lower Zambezi Nationalpark plant, eventuell überlegenswert.

Wann: Ganzjährig
Wo: Lower Zambezi
Ranking: 6/10
Preis: 129 €


Baines River Camp

Reiseziele: Lower Zambezi Die nach dem britischen Entdecker und Naturforscher Sir Thomas Baines benannte Lodge liegt 10 km westlich des herrlichen Lower Zambezi National Parks und bietet raffinierten Luxus in direkter Flusslage. Meine Lieblingsunterkunft im Lower Zambezi.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Lower Zambezi
Ranking: 9/10
Preis: 372 €


Mvuu River Lodge

Reiseziele: Lower Zambezi Die Mvuu Lodge liegt am Ufer des malerischen Sambesi ca. 20 km vom Lower Zambezi Nationalpark entfent und ist derzeit die einzige Mittelklasse-Lodge in diesem Preissegment, die in relativer Nähe zum Park sich befindet.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Lower Zambezi
Ranking: 6/10
Preis: 212 €


Royal Zambezi Lodge

Reiseziele: Lower Zambezi Inhabergeführte Lodge in wunderschöner Lage am Flussufer, 3 km westlich des Lower Zambezi National Park mit 15 prunkvoll ausgestatteten Suiten und eine große Auswahl an nassen und trockenen Safariaktivitäten.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Lower Zambezi
Ranking: 8/10
Preis: 530 €


Luambe Camp

Reiseziele: Luambe Nationalpark Ein rustikales Camp, wunderbar einfach, das an die alte Safaritradition erinnert. Was es wirklich besonders macht, ist das Engagement des Besitzers für den Erhalt des gesamten Ökosystems des Luangwa-Tals.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Luambe
Ranking: 8/10
Preis: 350 €


Latitude 15 Degrees

Reiseziele: Lusaka Das Latitude 15 ist ein fantastisches Kleinhotel in einem angenehm ruhigen Wohnvorort im Südosten der Stadt Lusaka, vor allem aufgrund seiner faszinierenden Inneneinrichtung voller einzigartigen Kunstobjekten bekannt.

Wann: Ganzjährig
Wo: Lusaka
Ranking: 10/10
Preis: 129 €


Pioneer Camp

Reiseziele: Lusaka Pioneer ist eine bodenständige Option der Mittelklasse mit viel Safariflair. Für alle, die keine schicke Unterkunft brauchen, und keine Freunde von größeren, unpersönlichen Hotels im City-Zentrum sind, zu empfehlen.

Wann: Ganzjährig
Wo: Lusaka
Ranking: 7/10
Preis: 77 €


Liyali Lodge

Reiseziele: Lusaka Liyali ist eine kleine, richtig schön gemachte Safari-Lodge in Lusaka mit wunderschönen Zimmern, einem gepflegten Garten mit Pool und richtig leckerem Gourmetessen.

Wann: Ganzjährig
Wo: Lusaka
Ranking: 9/10
Preis: 91 €


Buffalo Camp

Reiseziele: North Luangwa Sehr simples Camp mit einem Haufen von Charakter an einer malerischen Flussbiegung des Luangwa-Flusses und unter der Führung von charismatischen Mark Harvey, der sich dem Tierschutz verschrieben hat.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: North Luangwa
Ranking: 8/10
Preis: 295 €


Mutinondo Wilderness Lodge

Reiseziele: Norden Sambia Sehr komfortable Zimmer, gutes Essen und sehr freundliche Atmosphäre in einer tollen Location, wo man die großartige Landschaft eigenständig erkunden kann.

Wann: Ganzjährig
Wo: Norden Sambia
Ranking: 8/10
Preis: 129 €


Kapishya Hot Springs Lodge

Reiseziele: Norden Sambia Im alten, stilvoll renovierten Kolonialhaus umgeben von einem wunderschönen Garten lässt sich die Fahrt in den North Luangwa Nationalpark wunderbar unterbrechen.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Norden Sambia
Ranking: 8/10
Preis: 180 €


Nkonzi Bush Camp

Reiseziele: South Luangwa Nationalpark Es gibt in ganz South Luangwa kein besseres Camp für ein naturintensives Erlebnis. Das Preis- und Leistungsverhältnis ist nicht zu toppen. Für mich das beste Camp im South Luangwa.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: South Luangwa
Ranking: 10/10
Preis: 434 €


Nkwali Camp

Reiseziele: South Luangwa Nationalpark Luxuriöses Anwesen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis im beschäftigten Mfuwe-Sektor des South Luangwa, mit einigen hervorragenden halboffenen Luxuszelten und einer feinen Küche, die eines Michelin-Sterns würdig ist.

Wann: Ganzjährig
Wo: South Luangwa
Ranking: 9/10
Preis: 400 €


Flatdogs Camp

Reiseziele: South Luangwa Nationalpark Ein großartiger Ort zum Entspannen und Chillen, der von einem gastfreundlichen Paar geführt wird, für das nichts wirklich ein Problem darstellt. Alle Arten von Wildtieren, einschließlich Elefanten, Pukus und Impalas, streifen zu jeder Zeit durch das Camp. Ein wahres Eintauchen in die Natur ist garantiert! Wir lieben Flatdogs und benutzen es sehr oft.

Wann: Ganzjährig
Wo: South Luangwa
Ranking: 8/10
Preis: 59 €


Track and Trail River Camp

Reiseziele: South Luangwa Nationalpark Außerhalb der Hauptsaison ein zu empfehlendes Camp der niedrigen Preisklasse im beschäftigten zentralen Bereich von South Luangwa, vor allem für jene von euch, die viel über Tierfotografie lernen möchten.

Wann: Ganzjährig
Wo: South Luangwa
Ranking: 7/10
Preis: 146 €


Thornicroft Lodge

Reiseziele: South Luangwa Nationalpark Für Suchenden der gewöhnlichen Komfortstandards eine Lodge können wir diese schön gemachten Lodge insbesondere abseits der Hauptsaison gut vorstellen.

Wann: Ganzjährig
Wo: South Luangwa
Ranking: 7/10
Preis: 85 €


Zikomo Safari Camp

Reiseziele: South Luangwa Nationalpark In Zeiten von mega luxuriösen Tented Camps, die irgendwie um höhere Komfortlevels eher als um bessere Safarierlebnisse gegeneinander zu konkurrieren scheinen, ist ein Fund wie das sehr persönlich geführte Zikomo, in bester Lage South Luangwas für Katzensichtungen, ein wahrer Fund.  

Wann: Juni bis Oktober
Wo: South Luangwa
Ranking: 8/10
Preis: 450 €


Waterberry Zambezi Lodge

Reiseziele: Vic Falls (Sambia) Es ist schwer, hier etwas zu auszusetzen: Die Unterkunft ist ausgezeichnet, das Personal ist sehr bemüht, das Essen ist köstlich, die Aktivitäten sind faszinierend und den Besuch des Dorfes sollte man nicht verpassen.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Vic Falls (Sambia)
Ranking: 9/10
Preis: 409 €


Chundukwa River Lodge

Reiseziele: Vic Falls (Sambia) Inhaber geführte Chundukwa River Lodge liegt 24 km flussaufwärts von den Victoriafällen und ist ein intimer und relativ preisgünstiger kleiner Ort, an dem man sich entspannen und wohlfühlen kann.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Vic Falls (Sambia)
Ranking: 8/10
Preis: 372 €


Stanley Safari Lodge

Reiseziele: Vic Falls (Sambia) Ein mega schönes Refugium mit tollem Preis am Rande des Mosi-oa-Tunya-Nationalparks auf einem Bergrücken etwa 4 km nordöstlich der Victoriafälle perfekt für jene, die weg vom Flussufertrubel wohnen möchten.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Vic Falls (Sambia)
Ranking: 8/10
Preis: 350 €


Zieht den Safarihut an und macht Ihr Euch auf den Weg in die Wildnis wie die Entdecker von einst. Sambia ist die Heimat der Wandersafaris. Von intimen, oft inhabergeführte Camps erkundet man den Busch zu Fuß, mit dem Geländewagen oder mit dem Boot, begleitet dazu von einigen der besten Safari-Guides der Welt. Dies macht jede Wildtiersichtung zu einem einzigartigen Erlebnis.