Das ultimative Reiseerlebnis für Robinson-Crusoe-Seelen

Klingt das nicht unwiderstehlich gut? Von Korallenriffen gesäumte Inseln wie eine Perlenkette inmitten eines azurblauen Ozeans, Badebuchten mit weißem Sand umrahmt von Palmen, so hoch wie ein Haus. Das Meer lädt zum Baden ein, es gibt faszinierende Taucher- und Schnorchel Spots voller bunter Fische. Inselfreunde müssen sich nicht zwangsläufig mit einem Strand zum Abschluss einer staubigen Safari begnügen, die großen tierreichen Archipels dieser Welt sorgen dafür, dass man großartige Tierbeobachtungen mit seinem Traum von Inselhüpfen kombinieren kann. Ein klassisches Beispiel ist Galapagos, aber auch Borneo oder Madagaskar sind hier zu empfehlen.

Reiseziele, in denen Inselhüpfen möglich ist

Galapagos

Galapagos

Die Galapagos-Inseln sind seit je her ein Magnet auf Natur- und Tierliebhaber aus der ganzen Welt. Und die Besucher, die ihren Weg zu diesem gefährdeten Ökosystem finden, werden immer mehr.

Als 2004 die boomende Tourismusbranche aus den Fugen der Nachhaltigkeit zu geraten schien und die ...
explore

Darwin und Wolf

Darwin und Wolf

Sehr erfahrene Taucher mit über 200 Tauchgängen bieten diese zwei kleinen, von hohen Klippen umrahmte, abgelegene Inseln im äußersten Nordwesten des Archipels unvergleichbare Unterwasserbegegnungen an. Schulen von Hammerhaien, riesige grüne Schildkröten, Galapagos-Haie, Mantas, Moränen, te...
explore

Puerto Villamil

Puerto Villamil

Der kleine Ort Puerto Villamil, ein verschlafener Hafenort mit knapp 2.000 Einwohnern im südlichen Teil der Insel, ist das touristische Zentrum von Isabela. Es scheint, als erwache der Ort nach und nach aus einem Dornröschenschlaf: In der letzten Zeit öffneten viele neue Unterkünfte. Es ist z...
explore

San Cristobal

San Cristobal

Viele Kreuzfahrtschiffe machen Halt auf San Cristobal, um Fahrgäste zu empfangen oder zu verabschieden. Doch die Insel hat viel mehr zu bieten, sodass es sich auf jeden Fall lohnt, hier ein Hotelzimmer zu nehmen und länger zu bleiben.

Hauptattraktion San Cristobals ist das moderne Informationsz...
explore

Santiago

Santiago

Einst war Santiago (auch James Island genannt) ein beliebter Ankerpunkt für Seeräuber im 18. Jahrhundert. Spuren ihrer Anwesenheit auf der Insel findet man immer noch und daran tragen überraschenderweise Ziegen Schuld. Die Piraten ließen sie als Essensreserve frei, und bald stieg ihre Zahl au...
explore

Sipadan Island

Sipadan Island

2004 wurde das auf der Insel betriebene Resort geschlossen und die Insel zum Nationalpark erklärt. Heute geht man äußerst restriktiv mit der Zulassung von Touristen auf der Insel vor. Die Insel darf nicht mehr betreten werden und lediglich eine relativ beschränkte Anzahl von Tauchern pro Tag ...
explore