Zu Fuß auf den zweithöchsten Gipfel Tansanias

Von überall in Arusha blickt man auf den Mount Meru. Tansanias zweithöchsten Gipfel lohnt einen Besuch, ob bei einer bloßen Wanderung am unteren Berghang mit seiner Vielzahl unterschiedlichen Tierarten im Arusha Nationalpark oder mit beiden Füßen direkt auf den Kraterrand, wo sich ein überwältigendes Panorama auf den Kilimanjaro-Gipfel öffnet.

Reiseziele, in denen Trekking auf den Mount Meru möglich ist

Tansania

Tansania

Die bekanntesten Reiseziele befinden sich im Norden des Landes. Die Worte Serengeti und Ngorongoro sind allen Naturfans weltweit ein Begriff.

Trekking-Fans finden in der Erklimmung des Mount Kilimanjaro in Tansanias Nordosten eine der größten und sch...
explore

Arusha-Nationalpark

Arusha-Nationalpark

Der Kern des Nationalparks bildet der 4.500 Meter hohe Vulkan Mount Meru, der kleine Bruder des Mount Kibo, dessen Gipfel im Rahmen von einem viertätigen Trekking erklommen werden kann.

Darum herum wurde ein Naturschutzgebiet angelegt, das die für Safarigäste rare Möglichkeit anbietet,...
explore