Safaris, die Generationen vereinen - Erlebnisse, die verbinden

Die Zeit, die man zusammen verbringt, ist das Wertvollste einer Reise. Auch die Lehre fürs Leben, die Kinder aus einer solchen Reise gewinnen. Weit weg von ihrer vertrauten Welt werden sie mit neuen Lebensweisen und Sitten, mit großen materiellen Entbehrungen und trotzdem mit der lebensfröhlichen Einstellung der Einheimischen konfrontiert.

Letztlich macht eine Safari durch Tansania großen Spaß bietet den ultimativen Spielplatz für Familien mit Kindern jedes Alters. Der Norden des Landes mit der Serengeti und dem Ngorongoro-Krater sind womöglich die best geeigneten Ziele für Kinder.

Reiseziele, in denen Familien Safaris in Tansania möglich ist

Tansania

Tansania

Die bekanntesten Reiseziele befinden sich im Norden des Landes. Die Worte Serengeti und Ngorongoro sind allen Naturfans weltweit ein Begriff.

Trekking-Fans finden in der Erklimmung des Mount Kilimanjaro in Tansanias Nordosten eine der größten und sch...
explore

Serengeti

Serengeti

Die aufregendsten Regionen sind der äußerste Norden für einen Aufenthalt zwischen Ende Juli und Oktober (für Safaris mit dem eigenen Wagen sollte aufgrund der großen Entfernungen eine Überachtung in der Zentral-Serengeti eingeplant werden), sowie der tiefe Süden um den Ndutu-See für Aufentha...
explore
Ngorongoro Krater

Ngorongoro Krater

Zwar haben die Parkbehörden versucht, die Anzahl der Jeeps zu limitieren, indem man die Gebühren kräftig erhöhte, doch dies hat keine Wirkung gezeigt. Der Ngorongoro Crater ist nach wie vor ein Magnet für Tausende von Besuchern jedes Jahr und dies auch zurecht, denn die Tierfülle des Krater...
explore

Lake Manyara Nationalpark

Lake Manyara Nationalpark

Tansanias kleinste Schutzgebiet liegt eingebettet zwischen dem ostafrikanischen Graben und dem sodahaltigen Manyara-See. Die Lage unmittelbar an der Hauptstraße von Arusha bis Karatu und der gute Zugang auch in der Regenzeit sorgen für einen ununterbrochen Touristenstrom.

Landschaftlich ist...
explore
Lake Eyasi

Lake Eyasi

Der Lake Eyasi, südwestlich der Ngorongoro Conservation Area, ist ein recht abgeschiedener und nur zu der Regenzeit mit Wasser gefüllter See. Die Landschaft hier erinnert ein bisschen an den Lake Manyara, doch die nicht ganzjährig garantieren Wasservorräte unterstützen keine größere Tierpo...
explore

Tarangire National Park

Tarangire National Park

Der Tarangire-Nationalpark ist ein wahres Muss für Safaris in der Trockenzeit von Juli bis  November und darf auf keinem Fall versäumt werden.

Seine Form, lang und schmal, erinnert ein wenig an die der Früchte des Sausage Trees: und von denen gibt es in Tarangire reichlich, ebenso wie vo...
explore
Usambara Berge

Usambara Berge

Die Usambara-Berge sind von mystischer Schönheit. Am eindrucksvollsten ist der Blick von den verschiedenen Aussichtspunkten aus: Hier eröffnet sich einem die Weite der unter einem Wolkenmeer liegenden Täler und der Berge mit ihren vom Regenwald bedeckten Hängen und den kargen Gipfeln, die wie Fi...
explore
West Kilimanjaro

West Kilimanjaro

Natürlich ist die Tierkonzentration in einem solch ausgedehnten Gebiet längst nicht so groß wie im Amboseli, solche Erwartungen darf man also nicht hegen! Dennoch lohnt sich ein Aufenthalt für Menschen, die sich gerne von den typischen Touristenrouten fernhalten. Das Gebiet eignet sich gut f...
explore

Mikumi-Nationalpark

Mikumi-Nationalpark

Das beste Revier für Tierbeobachtung liegt nördlich der Hauptstraße. Die verschiedenen Tiere können auch von einem der Aussichtstürme im Park aus beobachtet werden, wobei sich gleichzeitig ein prächtiger Ausblick über die Landschaft bietet.

Obwohl der Mikumi weniger spektakulär ist ...
explore