Barrison,Harvey-Tarangire15 -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (2) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (3) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (4) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (5) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (6) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (7) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (8) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (9) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (10) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (11) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (12) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (13) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (14) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (15) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (16) -
Alfonso Gutierrez - Tarangire (1) -
Cancela,Jorge-Tarangire2 -
Coughlin,Megan-Tarangire24 -
Coughlin,Megan-Tarangire25 -
Fens-Tarangire -
Oosterwijk,Marcel-Tarangire -
Oosterwijk-Tarangire23 -
Sigamany,Navin-Tarangire3 -
Barrison,Harvey-Tarangire5 -
Barrison,Harvey-Tarangire9 -
Barrison,Harvey-Tarangire11 -
Barrison,Harvey-Tarangire14 -

Tarangire National Park

Tarangire National Park: Auf Safari im Elefantenland

Der Tarangire National Park ist ein wahres Muss für Tansania-Safaris in der Trockenzeit von Juli bis  November und darf auf keinem Fall versäumt werden.

Die zahlreichen Baobabs, die hier anzutreffen sind, prägen die Landschaft.

Der Nationalpark hat seinen Namen vom Tarangire Fluss, der sich durch den ganzen Park schlängelt und besonders von Juli bis November enorme Herden von Elefanten an seine Ufer lockt, die ihren Durst stillen wollen.

Die Sichtung von bis zu 400 Elefanten an einem einzigen Tag ist etwas, was lange im Gedächtnis bleiben wird.


  • Unser Ranking
    10/10
Alles über Tarangire National Park
Der Tarangire-Nationalpark ist ein wahres Muss für Safaris in der Trockenzeit von Juli bis  November und darf auf keinem Fall versäumt werden.

Seine Form, lang und schmal, erinnert ein wenig an die der Früchte des Sausage Trees: und von denen gibt es in Tarangire reichlich, ebenso wie von Baobabs. Affenbrotbäume sind das Wahrzeichen des Parks, und was für die Flora die Affenbrotbäume sind, sind für die Fauna die Elefanten. In den trockenen Monaten kann man Hunderte von Ellies in großen Herden von bis zu Dutzenden von Tieren beobachten, die im trockenen Flussbett des Tarangire-Flusses nach frischem Wasser graben, erfrischende Schlammbäder in Wasserbecken nehmen, sich unter großen Akazienbäumen im Schatten versammeln oder einfach im Wald fressen.

Elefanten sind ein so häufiger Anblick in Tarangire, dass es durchaus möglich ist, sie in der Nähe des eigenen Camps anzutreffen, besonders wenn man innerhalb des Parks übernachtet, was wir sehr empfehlen.

Neben den Elefanten ist eine weniger willkommene Tierart, die ebenso zahlreich vertreten ist, die lästige Tse-Tse-Fliege. Sie ist zwar nicht gefährlich, aber ihre Stiche sind durchaus unangenehm. Es gibt nicht viel, was man gegen sie tun kann. Vermeide es einfach, schwarze oder blaue Kleidung zu tragen, und schütze dich mit einem Mückenschutzmittel.

Viele Antilopenarten, wie Impalas, Wasserböcke und Rotböcke, sind in Tanagire zu sehen. Giraffen, Zebras, Wildschweine und Büffel sind ebenfalls zahlreich vertreten. Die wichtigsten Raubtiere in Tarangire sind Löwen, deren Hautfarbe etwas grauer ist als die ihrer Brüder und Schwestern an anderen Orten.

Die meisten Safari-Jeeps halten sich im nördlichen Teil des Parks auf. Je weiter man nach Süden in die Kerngebiete eindringt, desto ruhiger wird die Gegend und man kann oft stundenlang fahren, ohne einem anderen Fahrzeug zu begegnen. Besonders lohnenswert ist die Gegend um die Sisale-Sümpfe. Die schönen, üppigen Ufer der Sümpfe sind ein Paradies für Vogelbeobachter, und auch Löwen tummeln sich hier gerne.

Die Wilddichte in Tarangire ist in der Regel von Juni bis Oktober sehr hoch. Sobald der erste Regen einsetzt, zerstreuen sich aber die Tiere in die weit entfernten Wälder, was die Sichtungen zu einer Glücksache macht. November und Dezember können dennoch noch empfehlenswert sein, und wir machen eine Ausnahme für Safaris zwischen Februar und Mai, wo wir normalerweise keinen Besuch empfehlen.

Alles in allem ist Tarangire ein absolutes Muss auf einer Safari im Norden Tansanias und man sollte ihn auf keinen Fall verpassen. Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man sich für eines der Tented Camps innerhalb des Nationalparks entscheiden. Die Kosten sind zwar etwas höher, aber das Aufwachen mit Elefanten, die vor dem eigenen Zelt spazieren gehen, ist unbezahlbar.

Warum und wann solltst Du nach Tarangire National Park reisen
Warum

Ein landschaftlich reizender Park mit unzähligen Baobabs und hunderten Elefanten.

Wann

Juni-Dezember


Tiere in Tarangire National Park

In der Trockenzeit von Juni bis Oktober ist der stark saisonale Tarangire-Nationalpark ein Magnet für migrierende Tiere. Gnus, Zebras, Büffel, Kuhantilopen, Elenantilopen, Impalas, Gazellen sammeln sich an den Wasser-Pools des permanenten Tarangire-Flusses.  Herden von bis zu 300 Elefanten bohren Löcher den trockenen Flussbetten nach Untergrundswasser. Tarangire ist zudem Heimat einiger seltener Antelopenarten wie die seltene Gazellenantilope und die Beisa-Oryx. Raubkatzen, obwohl präsent, sind in der dichten Vegetation nicht leicht aufzufinden. Noch viel seltener ist die kleine Population von Wildhunden, die im Park lebt.


Wie ist das Wetter in Tarangire National Park in...



Andere Reiseziele in Tansania

Reiseidee suchen

Maramboi Tented Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Große, permanente Lodge am Ostufer des Lake Manyara, die eine elegante, aber dennoch relativ günstige Übernachtungsoption darstellt und ein gutes Gleichgewicht zwischen Stil und Design bietet.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 8/10
Preis: 248


Little Oliver’s Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Unser Favorit aller Tarangire Camps: Perfekt geführte, kleines Tented Camp mit qualitativ hochwertigen Guides, exzellentem und makellosen Service in einer sehr ruhigen Ecke des Tarangire Nationalparks, das exklusive Safarierlebnisse anbietet.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 10/10
Preis: 717


Oliver’s Camp

Reiseziele: Tarangire National Park

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 10/10
Preis: 796


Sancturary Swala Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Träume werden in Swala wahr. Permanentes Tented Camp mit traumhaft schön eingerichteten Luxuszelten in einer sehr abgelegenen Lage im Westen des Nationalparks, weit ab vom quirligen Geschehen nah des nördlichen Eingangs.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire-Nationalpark
Ranking: 9/10
Preis: 790


Kuro Tarangire Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Bodenständiges, ökologisch orientiertes Tented Camp eingebettet in einen Hain aus hoch aufragenden Akazien, wo der Fokus eindeutig auf das Safarierlebnis und nicht auf den Luxus gelegt wird. Genau unser Ding!

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 9/10
Preis: 852


Ndovu Tarangire Tented Lodge

Reiseziele: Tarangire National Park Elegante Safarilodge mit stilvollen Luxuszelten, schönen Aufenthaltsbereichen und einem Pool mit Ausblick.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 8/10
Preis: 251


Whistling Thorn Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Kleines, einfaches Camp des eher unteren Preissegments, nördlich von Tansanias Tarangire-Nationalpark. Aufgrund seiner Lage wird das Camp selten genutzt.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 100


Ecoscience Tarangire Lodge

Reiseziele: Tarangire National Park Wir waren schon lange von dieser seltsamen und schrulligen Lodge außerhalb des Tarangire-Nationalparks fasziniert. Die luxuriöse Lodge wurde von einer spanischen Architektin entworfen und bietet einige der größten Zimmer in der Gegend - jedes ist satte 60 Quadratmeter groß und hat eine 30 Quadratmeter große Terrasse! Die Lodge ist eine Forschungsbasis für Wissenschaftler und Universitätsstudenten. Weil wir normalerweise eher uns für Tented Camps entscheiden, haben wir die Ecoscience Tarangire Lodge noch nie für unsere Safaris eingesetzt.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 209


Kirurumu Tarangire Lodge

Reiseziele: Tarangire National Park Günstiger Ausgangspunkt, um die Nordseite des Tarangire-Nationalparks zu besuchen. Das Problem ist, dass diese Gegend genau die am stärksten frequentierte des Parks ist - wir favorisieren Tented Camps in einer zentraleren, ruhigeren Lage innerhalb des Nationalparks.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 179


Tarangire River Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Sei ehrlich zu Euch selbst: Ihr seid nicht in Tansania, um Eure Safari-Erfahrung mit Dutzenden von anderen zu teilen. Genau das passiert im Tarangire River Camp. Das an sich klassisches, charmantes und komfortables Camp wird häufig von größeren Touristengruppen auf dem Weg zum Ngorongoro-Krater genutzt. Allein aus diesem Grund nicht unbedingt eine Empfehlung wert.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 404


Lake Burunge Tented Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Das Beste sind die hervorragenden Aussichten über den Burunge-See. Ansonsten bietet dieses einfache Camp erschwinglichen Komfort einen Steinwurf vom beeindruckenden Tarangire-Nationalpark entfernt. Ein wenig zu groß für unseren Geschmack, aber eine effiziente Option für diejenigen, die bereit sind, den Park zu einem niedrigeren Preis zu erkunden.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 150


Ang’ata Tarangire Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Einfaches, mobiles Tented Camp in der Nähe einer belebten Trinkstelle, die von den durstigen Huftieren häufig aufgesucht wird. Erfüllt seinen Zweck.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 239


Nimali Tarangire

Reiseziele: Tarangire National Park Intimes, sehr persönlich geführtes Luxuscamp in einer ruhigen Konzession am Rande des Tarangire Nationalparks gelegen, das Exklusivität zu einem relativ moderaten Preis bietet. Wenn Ihr Euch mehr Komforts sucht, was ein herkömmliches Tented Camp bietet, seid Ihr hier fündig geworden.

Wann: Juni-Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 8/10
Preis: 424


Tarangire Simba Lodge

Reiseziele: Tarangire National Park Kleine liebevolle Lodge des mittleren Preissegments, die aufgrund der guten Location vor den Toren des ruhigen westlichen Eingangs zu Tarangire und der Elefantenherden, die gelegentlich vom Pool trinken, zu empfehlen ist.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 8/10
Preis: 158


Nyikani Tarangire Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Zweifellos eins der besten Tarangirecamps mit Lage innerhalb des Nationalparks. Für uns das Camp mit dem besten Preis-und-Leistungsverhältnis.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 9/10
Preis: 260


Sangaiwe Tented Lodge

Reiseziele: Tarangire National Park Erschwingliche und trotzdem nette Lodge, unweit des ruhigen westlichen Eingangs des Tarangire Nationalparks. Das Preis- Leistungsverhältnis ist hier recht gut.

Wann: Juni bis Oktober
Wo: Tarangire
Ranking: 7/10
Preis: 155


Angata Tarangire Camp

Reiseziele: Tarangire National Park Einfaches, aber von überaus herzlichen Menschen geführtes Camp in bester Lage im Herzen des herrlichen Tarangire Nationalparks.

Wann: Juli bis Oktober
Wo: Tarangire Nationalpark
Ranking: 7/10
Preis: 175