Bhardwaj,Shanthanu-LittleRannofKuchh (2) -
Bhardwaj,Shanthanu-LittleRannofKuchh-copy -
Nava Tal - Rann -
Subramanians,Sankara-Little Rann -
Wild ass at Rann (1) -
Wild ass at Rann (2) -
AmericanCenterMumbai-LittleRannofKutchh-copy -
Bhardwaj,Shanthanu-LittleRannofKuchh (1) -

Little Rann of Kutch

Auf Safari im Little Rann of Kutch, Gujarat

In der heißen und nahezu lebensfeindlichen Halbwüste liegt das Dhrangadhra-Wildreservat, das auch als Little Rann of Kutch oder Wild Ass Sanctuary bekannt ist.

Hier lebt eines der Wahrzeichen der Wüste: der Khur, Gorkhar oder Indische Halbesel. Der Rann of Kutch ist seiner letzten Rückzugsgebiete. Weitere Säugetierarten, die hier leben, sind die Indische Gazelle, die Nilgauantilope, die Hirschziegenantilope, der Wolf, die Streifenhyäne, die Indische Steppenkatze und der Karakal.

  • Unser Ranking
    keine Ranking
Alles über Little Rann of Kutch

Es gibt hier 200 Vogelarten, außerdem kommen in den Wintermonaten viele Zugvögel aus Sibirien in das Reservat. Die populärsten Vögel sind sicherlich die Pelikane, die Flamingos und die Kraniche.

Aufgrund der sehr abgeschiedenen Lage wird eine Ausflug zum Rann of Kutch im Rahmen von Naturreisen quer durch Indien nur sehr selten angeboten. Sollte eine Tour dorthin stattfinden, besteht die Reisegruppe in der Regel aus gut informierten Indienkennern, die eine sehr ursprüngliche Region besuchen möchten.

Ranns Riders ist die einzig halbwegs zu empfehlende Unterkunft.

Rann of Kutch ist der Name eines imposanten 75 Quadratkilometer großen Salzsumpfes in Gujarat und einem Teil der Wüste Thar an der Grenze zu Pakistan. Der Sumpf verändert sich je nach Saison und umfasst den mit 100.000 Quadratmetern größten Salzsee der Erde. Innerhalb der Monsunzeit bleibt die unwirklich wirkende Salzebene unter einem Wasserspiegel verborgen. In den restlichen acht Monaten des Jahres wird die Oberfläche des Sees dann von einem gigantischen blendend weißen Salzmantel bedeckt.

Besonders in Vollmondnächten lockt der See Touristen an, die dieses fantastische Naturspektakel bewundern. Das kleine Dorf Dhordo ist der Ausgangspunkt für Touren durch diese atemberaubende Salzlandschaft.

Warum und wann solltst Du nach Little Rann of Kutch reisen
Warum

Wildesel, ein reiches Vogelleben, einsame Gujarati-Dörfer, eine jahrtausendealte Textilindustrie und eine immens große Salzwüste an der Grenze zu Pakistan.

Wann

Dezember-Februar


Tiere in Little Rann of Kutch

Das Dhrangadhra-Wildreservat, auch Little Rann of Kutch genannt, ist bekannt für den indischen Halbesel. Aber auch mit viel Glück kann man hier den indischen Wolf, den Wüstenfuchs, die Indische Gazelle beobachten. Auch eine Vielzahl von Pelikanen, Kranichen und Flamingos können in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden.


Wie ist das Wetter in Little Rann of Kutch in...



Keine Ergebnisse für diesen reiseziele.

Ranns Riders

Reiseziele: Little Rann of Kutch

Wann: November bis April
Wo: Little Rann of Kutch
Ranking: 6/10
Preis: 50